Monat: September 2010

Gala-Veranstaltung zugunsten Israels in Hollywood

Mehr als 500 Menschen haben am Montag an einer Veranstaltung zugunsten Israels in Hollywood teilgenommen. Darunter waren Prominente wie Jon Voight, Vater der Schauspielerin Angelina Jolie, der im Iran geborene Bürgermeister von Beverly Hills, Jimmy Delshad, und der iranische Schauspieler Shaun Toub. Auch Israels stellvertretender Aussenminister Danny Ajalon war zugegen.

Tel Aviv in der Champions-League chancenlos

Eine Nummer zu gross war der französische Meister Olympique Lyon in der Champions-League für den israelischen Vertreter Hapoel Tel Aviv. Die Israelis unterlagen im Heimspiel mit 1:3. Für Lyon war es der zweite Sieg im zweiten Spiel, Tel Aviv wartet dagegen weiter auf den ersten Punktgewinn.

„Ärzte für Menschenrechte Israel“ erhalten Alternativen Nobelpreis

Die Organisation „Ärzte für Menschenrechte Israel“ (Physicians for Human Rights-Israel, PHR-I) wird mit dem diesjährigen Alternativen Nobelpreis der „Right Livelihood Foundation“ ausgezeichnet. Die Ärztevereinigung erhält die Auszeichnung „für ihren unbezähmbaren Geist, mit dem sie für das Recht auf Gesundheit für alle Menschen in Israel und Palästina einsteht“.