Tag: Mai 5, 2013

Israel steigt zu einer Gasmacht auf

Die Gasfelder vor der Küste Haifas machen Israel unabhängig von Energieimporten aus Ägypten. Mit dem Aufstieg Israels zur Gasmacht werden die Karten regional und geostrategisch neu gemischt. Gerade einmal fünf Wochen lang pumpt Israel Gas aus einer ergiebigen Quelle vor der Küste Haifas, und schon kursieren ambitionierte Pläne, wie die Profite angelegt werden sollen. Ein Naturgasfonds nach norwegischem Modell schwebt Energie- und Wasserminister Silvan Schalom vor Augen. Jüngst besprach er die Angelegenheit mit seinem Amtskollen Ola Borten Moe aus Oslo. Schalom gefällt die norwegische Perspektive. Er will „zum Nutzen der Bürger Israels“ einen Teil der Einkünfte beiseitelegen…

Kooperation Türkei mit Israel

Uzi Mahnaimi, Journalist bei der britischen Sunday Times, berichtet über eine anstehende militärische Kooperation zwischen der Türkei, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Saudi Arabien, Jordanien und Israel. Diese Koalition sei eine Idee der Amerikaner. Doch Ankara weist derartige „Gerüchte“ entschieden zurück. Das türkische Aussenministerium hat Berichte über eine anti-iranische Militär- Kooperation zwischen der Türkei, Israel und drei weiteren arabischen Staaten (Saudi Arabien, VAE und Jordanien) dementiert…

Israel Wahl zwischen „Pest oder Cholera“

Die Nachricht zu der ersten Attacke hatten namenlose „amerikanische Offizielle“ dem Sender CNN gesteckt. Doch konnten die weder den Zeitpunkt noch den Ort des Angriffs nennen und wussten nicht einmal, was da zerstört worden sei. Je nach „offizieller“ Quelle lag das Ziel in Syrien oder im Libanon. Unbekannt ist, ob ein Lagerhaus oder ein Lastwagenkonvoi getroffen worden ist, ob die Kampfflugzeuge nach Syrien eingedrungen sind oder vom Libanon aus Raketen auf das Ziel in Syrien geschossen haben. Auffällig ist, dass die Syrer und die Hisbollah -Miliz zu jenem ersten Angriff schweigen…

Ziele nahe Damaskus angegriffen

Schwere Explosionen haben am frühen Sonntagmorgen die Aussenbezirke der syrischen Hauptstadt Damaskus erschüttert. Augenzeugen berichteten von riesigen Feuersäulen am Nachthimmel (Bild: Szene aus einem Video). Das staatliche syrische Fernsehen meldete, israelische Raketen hätten ein Militärgelände nördlich der Stadt getroffen…