Tag: Juni 5, 2013

Israels Armee stellt Sechstagekrieg minutengenau auf Twitter nach

Die israelische Armee stellt zum Jahrestag des Sechstagekriegs das Militärgeschehen von 1967 minutengenau auf dem Kurzbotschaftendienst Twitter nach. Seit dem frühen Mittwochmorgen gab die Armee per Tweet jedes Ereignis in der gleichen Minute bekannt, wie er sich vor 46 Jahren ereignete. Die erste Kurzmeldung lautete: „Als Antwort auf wiederholte Provokationen durch Ägypten, ziehen der Staat Israel und seine Streitkräfte in den Krieg. Wir werden nicht untätig bleiben, während die Feinde die Schlinge um unseren Hals zuziehen.“

Wieder Drohbrief zu „Women of the Wall“

Die Person, die bereits einen Drohbrief an die Oberrabbiner von Israel gesandt hatte, schlug dieses Mal mit einem Brief an den Hareidi-religiösen MK Moshe Gafni (Yahad Hatorah) zu. Gafni wurde darin bedroht und aufgefordert die Regeln an der Kotel (Klagemauer) so zu ändern, damit die Organisation „Frauen der Mauer“ (WoW) dort beten können, wann immer sie wollen. „Das ist deine letzte Warnung. Sie werden nach Hause gehen mit den Leichen von einhundert Hareidi Männer „, so die Drohung im Schreiben…

Israelische Spenderniere rettet palästinensischem Jungen das Leben

Es war eine Tragödie, wie sie das Leben von Eltern zerstören kann: Der dreijährige Noam fiel aus einem Fenster der Wohnung seiner Eltern im vierten Stock und erlitt schwerste Hirnverletzungen. Nach einiger Zeit stellten die Ärzte fest, dass sein Leben nicht mehr zu retten war. Da Organspenden im Judentum umstritten und Noams Eltern Sarit und Avi religiös sind, berieten sie sich in dieser schweren Stunde mit einem Rabbiner, ob er unter religiösen Aspekten eine Organspende für erlaubt halten würde. Dieser stimmte zu, und es wurde ein passender Empfänger für eine der Nieren von Noam gesucht…

Chomsky warnt vor Apokalypse

Der Sprachwissenschaftler und Philosoph Noam Chomsky meldet sich mit einer Warnung vor Atomkriegen und fossilen Brennstoffen. Hoffnung erkennt er in tribalen Gesellschaften. «Was wird die Zukunft der Menschheit bringen?» Mit dieser grossen Frage beginnt der Philosoph und Sprachwissenschaftler Noam Chomsky ein Essay mit dem Titel «Apocalypse on a String», das eben in der politischen Zeitschrift «The Nation» erschienen ist. Darin versetzt sich der 84-jährige Sohn einer jüdischen Akademikerfamilie aus Philadelphia in die Position eines Historikers, der in hundert Jahren auf unsere Gegenwart zurückschaut…

Entführungsversuch und Steinwürfe, Hamas-Aktivist verhaftet

Am Montag wurde bekanntgegeben, dass der Allgemeine Sicherheitsdienst (SHABAK) hat im Mai einen 26-jährigen Mann aus Ramallah festgenommen, der geplant hatte, Israelis zu entführen. Bei seiner Vernehmung stellte sich heraus, dass der Verhaftete sich im Monat zuvor in Jordanien mit einem Vertreter der Hamas getroffen hatte, der in Israel zu 101 lebenslänglichen Freiheitsstrafen verurteilt worden und im Zuge der Vereinbarung zur Freilassung von Gilad Shalit aus dem Gefängnis entlassen worden war. Drei israelische Soldatinnen sind am Dienstag von Arabern überfallen worden. Offenbar sollten sie entführt werden, was aber wegen der heftigen Gegenwehr der drei jungen Frauen scheiterte. Der Vorfall ereignete sich, als die Soldatinnen zu Fuss unterwegs zu ihrer Kaserne in Zentralisrael waren…

Reserveeinsätze abgesagt

Am Ende eines Treffens zu den bevorstehenden Kürzungen im Wehretat hat Generalstabschef Benny Gantz entschieden, die Einsätze von Reserveeinheiten für dieses Jahr zunächst abzusagen. Unmittelbar betrifft dies vier Truppenverbände, die in den kommenden zwei Wochen bereits zu Einsätzen hätten ausrücken sollen. Etwa 70 weitere Einsätze von Reservisten werden bis Ende des Jahres annulliert und stattdessen von Wehrpflichtigen ausgeführt. Dies würde auf Kosten von Training für die betreffenden Wehrpflichtigen gehen, so ZAHAL…

Pläne einer strikt geheimen Militärbasis veröffentlicht

Wie wir bereits im April über den eigentlich geheimen Bau der Anlage 911 in Israel berichteten, wurden jetzt wiederholt auf einer staatlichen Website durch die US-Regierung Einzelheiten einer bis dahin strikt geheimen Militärbasis veröffentlicht. Diese soll nach der öffentlichen Verlautbarung dereinst das Verteidigungssystem der ballistischen Rakete «Arrow 3» beherbergen. Eine tausend Seiten starke detaillierte Beschreibung des Projekts, das die USA für Israel errichten wird, ist auf einer staatlichen Website für Geschäftsmöglichkeiten publiziert worden, um Unternehmern zu gestatten, Angebote für das 25-Millionen-Dollar-Projekt zu unterbreiten, wie Sheera Frenkel von McClatchy’s zu Beginn der Woche enthüllte. Die Dokumente für die Unterbreitung von Offerten sind zunächst von der Publikation Jane’s Defense Weekly beschrieben worden. Das Magazin diskutierte die Details im Rahmen einer Geschichte über das neue Verteidigungssystem…