Tag: September 12, 2013

Existenz Gottes, wissenschaftlich bewiesen

Am Computer haben ein deutscher und ein österreichischer Forscher bewiesen, dass es Gott gibt – ohne Glauben, rein anhand logischer Argumente. Bisher war es eine Glaubensfrage: Gibt es eine höhere Macht, gibt es Gott? Forscher der Freien Universität Berlin und der TU Wien wollen nun den Beweis angetreten haben – allein mit der Kraft der Logik. Die Vorlage dazu fand sich im Nachlass des genialen Mathematikers und Logikers Kurt Gödel (1906 bis 1978)…

Die Kabine der Wahrheit – Truth Booth

Gideon Unkeless ist ein Jude aus New York. In der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg, im deutschen Bundesland Brandenburg, hat er ein digitales Gästebuch eingerichtet, die „Truth Booth“ oder Kabine der Wahrheit. Mit Hilfe von Video- oder Tonaufnahmen können hier Besucher ihre Gefühle, Gedanken und Eindrücke hinterlassen…

Vor 40 Jahren: Ein Mädchen erlebt den Jom-Kippur-Krieg

Der Versöhnungstag rückt näher. Langsam legt sich die Stille über die Strassen. Kurz vor der Dämmerung eilen ganz in weiss gekleidete Männer, die sich in Gebetsmäntel (Tallith) eingehüllt haben, zur Synagoge. Ihnen folgen Kinder auf Fahrrädern, die grösstenteils säkular sind und an diesem Tag die Strasse füllen, da so gut wie keine Autos unterwegs sind…

Russlands C-Waffen-Initiative kann Syrien-Konflikt beenden

Israel schliesst nicht aus, dass die russische Initiative, die syrischen Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen, zur Beilegung der Krise verhelfen kann, meldet Reuters unter Verweis auf eine Erklärung des israelischen Ministers für strategische Planung, Yuval Steinitz. „Wenn der russische Vorschlag Syrien tatsächlich vor allem von chemischen Waffen befreit und diese dann vernichtet, so kann das der Tragödie sowie der Bedrohung selbst ein Ende setzen“, sagte der Minister…

Reise nach Israel trotz Syrienkrise?

Die Hotels in Israel waren über das jüdische Neujahrsfest fast vollständig ausgebucht, die durchschnittliche Belegung in Eilat, Jerusalem und Tel Aviv lag bei 95 Prozent der Gesamtkapazität. Nach Angaben von Reuven Elkas, General Manager der Fattal Hotelgruppe, war die Nachfrage annähernd gross wie in den Jahren zuvor…

NSA gibt Rohdaten an Israel weiter

Der US-Geheimdienst NSA teilt die Ergebnisse seiner Spähprogramme offenbar mit Israel. Neue Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden zeigen, welche Auflagen dabei gelten – und dass die USA selbst Spionage durch Israel fürchten. Der US-Geheimdienst NSA übergibt „regelmässig“ Daten aus seinen diversen Internet- und Telefonüberwachungsprogrammen an den Geheimdienst Israels…