Tag: Mai 16, 2014

Thorazitat des Tages – Parascha

König David sagte: „Alle Augen schauen empor zu Dir und Du gibst ihnen ihre Nahrung zu rechter Zeit …“
Sidra: BeChukotai – In meinen Gesetzen
Lesungen: 3. Mose 26,3 – 27,34
Haftara: Jeremia 16,19 – 17,14

Die Seele der Tora

Lag BaOmer, der 33. Tag des Omer-Zählens, ist der Geburtstag der jüdischen Mystik. Über viele Generationen hinweg wurde die innere Seele der Tora – auch als Kabbala bekannt – nur einigen Auserwählten weitergegeben. Diese Lehren skizzieren in kryptischer Form die g-ttliche Existenz und Ihre Offenbarung, die Prozesse der Schöpfung und das Wesen der menschlichen Seele…

OFFENER BRIEF AN MARTIN INDYK

Die Verantwortung, die Martin Indyk, US-Sonderbotschafter für den Nahen Osten, den israelischen Siedlern für das Scheitern der Gespräche mit den Palästinensern überbindet, provoziert Vertreter des rechts-nationalen Lagers, zu Gunsten der Siedler auf die Barrikaden zu gehen. Wir veröffentlichen einen offenen Brief an Indyk aus der Feder des ehemaligen Knessetabgeordneten Yaakov Katz…

Was bleibt uns da noch übrig?

Riskiert Israel, zu einem Apartheidstaat zu werden, wie John Kerry sagte, oder besteht dieses Risiko nicht, wie er wenige Tage später meinte? Wer weiss? Angesichts seines bescheidenen Auftritts als US-Staatssekretär und seiner schmählichen Entschuldigung spielt es vielleicht keine Rolle mehr, was Kerry denkt oder sagt…

3 Lügen die jeder Erzieher kennen muss

In meinem anderen Leben bin ich Lehrer. Schlimmer noch: Ich bin Prediger, jemand, der so naiv ist zu glauben, dass er heutzutage wirklich jemanden unterrichten kann. Wenn die Leute hören, was ich mache, bekomme ich viele Ratschläge. Auch Hunderte von Menschen, deren Motto lautet „leben und leben lassen“, steuern ihren Rat bei …

An Israels Mittelmeer-Stränden Badesaison offiziell eröffnet

In den zweistöckigen Holzhäuschen an Israels Mittelmeer-Stränden sitzen seit diesem Monat wieder Rettungsschwimmer, überwachen markierte Abschnitte, sorgen für Sicherheit und retten notfalls Menschen. Zudem hat die Stiftung für Umwelterziehung (englisch Foundation for environmental education, kurz FEE) für 21 israelische Strände…

Urteil: Rabbi muss sich bei lesbischer Frau entschuldigen

In Israel kommt es immer häufiger zu Auseinandersetzungen zwischen konservativen Rabbinern und Homosexuellen. So macht heute ein Fall aus Jerusalem Schlagzeilen: Ein Rabbiner hatte eine Tanzlehrerin als lesbisch geoutet und vor dem Besuch ihrer Unterrichtsstunden gewarnt. Das Jerusalemer Bezirksgericht verurteilte ihn deshalb zu einer Zahlung von 60.000 Schekeln (rund 12.600 Euro) an die Frau…

Erdogan – Handgreiflich und antisemitisch

Während die internationalen Medien noch über die Prügelattacke von Erdogan-Berater Yusuf Yerkel reden, beschäftigt seit Donnerstagabend eine neue Frage die türkische (Netz-)Öffentlichkeit: Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan soll gegen einen Bürger handgreiflich geworden sein und ihn dabei antisemitisch beschimpft haben: „Was fliehst du, Israel-Samen?“ soll er gerufen haben…

Deutschland streicht Israel Preisnachlässe

Die deutsche Regierung streicht Israel einen Preisnachlass für Kriegsschiffe in Millionenhöhe. Anlass sei die Verärgerung in Berlin über die geplatzten israelisch-palästinensischen Friedensgespräche. Das berichten heute mehrere israelische Zeitungen. Es geht um die Lieferung von bis zu vier Korvetten im Gesamtwert von 725 Millionen Euro, die die israelischen Gas-Bohrinseln im Mittelmeer schützen sollen…

Gemeindereise nach Israel zu gewinnen

Nur zehn Gewinnfragen und drei Kreativaufgaben trennen die Siegergemeinde von einer gemeinsamen Reise nach Israel. Alle Kirchengemeinden in Deutschland, ob katholisch, evangelisch oder freikirchlich, sind eingeladen, sich am Gemeindewettbewerb „Unsere Reise nach Jerusalem“ des Staatlichen Israelischen Verkehrsbüros zu beteiligen…