Tag: August 1, 2014

Thorazitat des Tages – Parascha

König David sagte einst: „Lass uns fallen in des Ewigen Hand, denn gross ist Seine Barmherzigkeit. Doch in die Hand des Menschen möchte ich nicht fallen!“
Sidra: Schabbat Chason – „Dewarim“
Lesungen: 5. Mose 1,1 – 3,22
Haftara: Jesaja 1, 1-27

Zynismus der Hamas ist nicht zu überbieten

Der deutsche Bundesaussenminister Frank-Walter Steinmeier hat sich in einem Gastbeitrag in der „Jüdischen Allgemeinen“ entsetzt gezeigt über antisemitische Hetze und Übergriffe in Deutschland. Zudem kritisierte er das Vorgehen der Hamas als zynisch. Steinmeier schreibt in seinem Beitrag in der Wochenzeitung…

Türkisches Schiff für Gaza: Eisenkugeln gefunden

Israelische Zollbeamte haben am Donnerstag ein aus der Türkei kommendes Schiff mit Hilfsgütern für Gaza gestoppt. Dabei fanden sie hunderte Kugellagerkugeln, die – entgegen ersten Befürchtungen – als Bauteile für eine Schokoladen-Maschine dienen. Nach genauerer Prüfung der Fracht des türkischen Schiffs stellte sich heraus, dass die Kugeln, die auch für den Bau von Bomben oder Bombensplitter dienen…

Die Vereinten Nationen messen mit zweierlei Mass

Man kann sich nur wundern, warum der Beschuss dieser Schule immer und immer wieder öffentlich verdammt wird, während der Fehlschuss einer Terror-Rakete, die zehn Menschen im Shifa-Hospital und auf einem angrenzenden Spielplatz in Gaza tötete, kaum Beachtung findet. Die Antwort ist klar: Der erste Vorfall ist dem israelischen Militär anzulasten, der zweite dem Islamischen Dschihad…

Ein Beispiel von vielen – Hamas feuert aus Wohngebieten

Das heutige Video der israelischen Armee zeigt an zwölf Beispielen, wie die Hamas-Terroristen von Wohngebieten aus Raketen abfeuern. Dies ist ein doppeltes Kriegsverbrechen, das die Zivilbevölkerung in Israel und im Gazastreifen in Gefahr bringt. Allerdings gibt es gegen diese Art von fortgesetztem Terror keine internationalen Proteste und Demonstrationen…

Schweiz: Israel-Gegner stören Rede von Doris Fiala

Es war der einzige heikle Moment an einer sonst friedlichen Pro-Israel-Kundgebung mit rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Donnerstagabend auf der Rathausbrücke. Während der Rede der Zürcher FDP-Nationalrätin und Aussenpolitikerin Doris Fiala mischten sich plötzlich ein paar junge Palästina-Anhänger unters Volk…

Israel trauert um weitere fünf getötete Soldaten

Der Gazakrieg hat am Donnerstag fünf israelischen Soldaten das Leben gekostet. Sie starben, als ihre Stellung in Eshkol, unmittelbar an der Grenze zum Gazastreifen, mit Granaten beschossen wurde. Bei den Toten handelt es sich um Daniel Marash (22) aus Rishon Lezion, Omri Tal (22) aus Yahud, Shy Kushnir (20) aus Kiryat Motzkin und Noam Rosenthal (20) aus Meitar…

Hamas lässt Waffenruhe nach nur zwei Stunden platzen

Israel hatte einem 72-stündigen Waffenstillstand mit der Hamas zugestimmt, der auf Vermittlung der USA und der Vereinten Nationen zustande kam. Der Waffenstillstand hat nur zwei Stunden gehalten. Dann feuerten Terroristen aus dem Gazastreifen die ersten Granaten in Richtung Israel. Bis zur Mittagszeit waren es dann insgesamt 15 Granaten und Raketen aus Gaza…