Tag: August 6, 2014

Südafrikas Juden droht bei Rückkehr Anklage

In diesen Tagen wurde bekannt, wonach mehreren jüdischen Südafrikanern eine Anklage drohe. Man fühle sich durch die Regierung in Pretoria diskriminiert, heisst es vom Hinweisgeber, der namentlich nicht genannt werden möchte. Den Beschuldigten wird ihr Einsatz in der Armee Israels (IDF) zum Verhängnis…

Juden bieten Muslim Asyl

In Israel haben sich Juden und Muslime in den vergangenen Wochen bitter bekämpft. Dass auch ein friedliches Miteinander möglich ist, zeigt die jüdische Gemeinde in Pinneberg. Sie bietet einem muslimischen Flüchtling „Kirchenasyl“ – ein bisher einmaliger Fall in Deutschland…

Deutsche Polizei unterstützt Anti-Israel-Demonstranten

Erneut hat die deutsche Polizei eine antijüdische Demonstration unterstützt. Nur wenige Wochen, nachdem die Frankfurter Polizei einem pro-palästinensischen Demonstranten erlaubt hatte, auf das Dach eines Polizeiwagens zu steigen und durch ein Polizei-Megaphon anti-israelische Parolen zu verbreiten…

Erfolgte der Rückzug aus Gaze zu früh?

Einerseits ist man in Israel zufrieden, dass im Gaza-Konflikt die Waffen schweigen. Andererseits steht man der jüngsten Waffenruhe sehr skeptisch gegenüber. In Israel vertraut man der radikalen Hamasführung im Gazastreifen nicht. Dass die Hamas und der Islamische Dschihad bereit sind, über einen Waffenstillstand zu reden, hat…

Hamas bezahlte die Mörder der drei Bibelschüler

Die israelische Polizei hat bereits am 11. Juli den mutmasslichen Drahtzieher festgenommen, der hinter der Entführung und Ermordung von drei jüdischen Bibelschülern steckt. Es handelt sich um Hussam Kawasmeh. Der Palästinenser hat nach Polizeiangaben die Tat gestanden und erklärt, er sei von der Hamas im Gazastreifen für die Tat bezahlt worden…