Tag: August 9, 2015

…gib einen Smiley

Don’t worry – be happy oder noch besser gesagt: Don’t worry – be Breslev! Aus dem hebräischen Wort Elul, das den Initialsatz: „Ani Ledodi we Dodi Li“ ergibt, entnehmen wir die Erkenntnis, dass wir in den grossartigen Tagen des Monat Elul, unserem Vater im Himmel so nah wie nie sind! …

Die Sudenten aus Palästina

Was teilt sich die palästinensische Speerspitze der Araber mit dem Feldzug der Nazis für eine sudetendeutsche Selbstbestimmung in den 30er Jahren? Noch vor gar nicht so langer Zeit hätte die gesamte Welt die Behauptung als absurden Scherz abgetan, den Ursprung des arabisch-israelischen Konfliktes bilde die Notwendigkeit palästinensischer „Selbstbestimmung“…

Jude verklagt PA und Jordanien

Ein jüdischer Aktivist will rund 250 Millionen Euro Schmerzensgeld, weil die Palästinensische Autonomiebehörde (PA) und Jordanien Juden den Zugang zum Tempelberg erschweren. Sein Argument sind die israelischen Antidiskriminierungsgesetze. Der rechtsgerichtete Aktivist Baruch Ben Josef verklagte ausserdem die arabische Nichtregierungsorganisation „Islamische Bewegung“…

Goliaths riesiges Tor gefunden

Eine Expedition der Bar-Ilan Universität hat Befestigungsanlagen und ein Eingangstor von gigantischen Ausmassen der biblischen Stadt Gath Philister, wo der Goliath gelebt hat, entdeckt. Das aussergewöhnlich grosse Tor hat bestimmt ausgereicht, um den berühmten Giganten durchzulassen, auch wenn er nie von seinem Treffen mit David zurückkehrte…

Palästinenser beschützen israelische Polizistin

Als jüdische Siedler und eine Gruppe Palästinenser sich mit Steinen bewerfen, gerät eine israelische Polizistin zwischen die Fronten. Das Bild zweier Palästinenser, die in der Nähe des illegalen Siedler-Aussenpostens Esch Kodesch eine israelische Polizistin beschützen, verbreitet sich im Netz viral. Die Frau war ohne Schutzmontur …

Rätselhafte antike Inschriften in Jerusalem gefunden

Archäologen der Israelischen Antiquitätenbehörde haben in Jerusalem rätselhafte Symbole und Inschriften aus der Zeit des Zweiten Tempels gefunden. Bei einer Routineinspektion stiessen die Experten auf ein Ritualbad (Mikveh) aus dem 1. Jahrhundert n.d.Z. Es befand sich in einer unterirdischen Höhle im Stadtteil Arnona…