Monat: September 2015

Der Tourismus erholt sich langsam

Nachdem die israelische Tourismusbranche nach der Militäroperation „Starker Fels“ im Sommer 2014 enorme Einbussen zu verzeichnen hatte, deuten aktuelle Zahlen auf eine Erholung hin. „Es geht wieder voran. Ich freue mich, dass die Statistiken einen Anstieg von über 40 Prozent im Vergleich zu 2014 zeigen…

Iranische Streitkräfte an der israelischen Grenze?

Iranische Kampftruppen an der israelisch-syrischen Grenze auf den Golanhöhen – ein Albtraum für die Regierung in Jerusalem. Doch dieses Szenario könnte schon bald Wirklichkeit werden. Davor hat Yuval Steinitz, der israelische Minister für Infrastruktur, in einem Interview mit dem Armee-Radio gewarnt. Er möchte Russland, den USA und anderen Weltmächten klar machen…

Wie tagesschau.de Nachrichten manipuliert

Häufig wird in der israelischen Öffentlichkeit der Vorwurf laut, dass die internationalen Medien einseitig Partei für die Palästinenser ergreifen würden. Ein krasses Beispiel, wie Nachrichten durch das Weglassen wichtiger Fakten tatsächlich manipuliert werden, lieferte am gestrigen Montag mittag tagesschau.de, der Online-Auftritt der wichtigsten deutschen Fernsehnachrichten-Sendung…

Was kann Europa von Israel lernen?

Das kleine Israel hat nach seiner Staatsgründung Millionen Einwanderer aus aller Welt aufgenommen und integriert. Für Europa und Deutschland lassen sich daraus Lehren zur Bewältigung der Flüchtlingskrise ziehen – positive wie negative…

Künftige Entwicklung der Juden nur schwer vorhersehbar

Die demografische Fakultät der Hebräischen Universität untersucht aktuell die Entwicklung des Judentums in der Zukunft: Werden Frieden und Sicherheit dazu beitragen, dass es eine jüdische „Bevölkerungsexplosion“ geben wird? Oder werden Unsicherheiten und Konflikte die Zahl der Juden senken, speziell in Israel? Zu diesen Fragen gibt es unterschiedliche Prognosen…

Streit vor Bar Refaelis Hochzeit

Kurz vor der Hochzeit des Topmodels Bar Refaeli (30) haben sich israelische Behörden heftig über eine mögliche Schliessung des Luftraums gestritten. Das Fest wurde für Donnerstagabend erwartet. Die Zeitung «Haaretz» berichtete, Transportminister Israel Katz habe dem Leiter der zivilen Luftfahrtbehörde mit Entlassung gedroht…

Erleichterungen für Muslime zum Opferfest

Als eine Geste des guten Willens nimmt Israel sicherheitsbedingte Beschränkungen für Muslime zu ihrem Opferfest zurück. Das Eid al-Adha-Fest hat heute begonnen und dauert bis einschliesslich Samstag. Verteidigungsminister Moshe Ya’alon hatte eine Reihe von Erleichterungen genehmigt…

Israelische Insel in Finnland

Vier israelische Investoren haben für 450.000 Euro eine finnische Insel gekauft. Auf dem Land wollen sie eine Art israelische Kolonie für Naturliebhaber aufbauen. Die vier jungen Israelis waren auf der Suche nach ein bisschen Frieden und Ruhe und fanden Petäjäsaari. Ein lokaler Medienbericht nennt das Stück Land bereits „Die israelische Insel“…