Tag: Juli 18, 2017

Das bitter böse Gesellschaftsspiel

Am Mittwoch spielt Radiohead in Tel Aviv und wird deshalb heftig angefeindet – unter anderem von Roger Waters. Es scheint ein neues Gesellschaftsspiel zu geben: „Spielt nicht beim Juden“. Es sieht also so aus, als sei aus dem Hobby eines alternden Rockstars eine Art internationales Gesellschaftsspiel geworden…

Orthodoxes Patriarchat wegen Landverkäufen unter Druck

Laut israelischen Medien wurden in Cäsarea 70 Hektar Land einschließlich eines Amphitheaters und Hippodroms aus römischer Zeit an für unbestimmte Summen an den Investor Saint Ventures Limited mit Sitz in der Karibik verkauft. Pink Floyd gab hier am 5. Juni 2008 eines ihrer legendären Konzerte…

Anti-Zionismus ist neue Form des Antisemitismus

Frankreichs Präsident Macron hat die Verantwortung seines Landes für die grösste Massenverhaftung von Juden während des Zweiten Weltkrieges in Frankreich bekräftigt. Zudem verurteilte er bei dem Gedenken in Paris, das auch der israelische Premier Netanjahu besuchte, Anti-Zionismus als neuen Antisemitismus…

Auto-Attacke bei Hebron

In der Nähe von Hebron sind am Mittag eine israelische Soldatin und ein Soldat leicht verletzt worden, nachdem ein Terrorist sie mit seinem Auto angefahren hatte. Der Terrorist wurde dann von weiteren Soldaten, die vor Ort waren, erschossen. Die Attacke ereignete sich auf der Strasse 60 an der Kreuzung von Beit Einun in der Nähe von Hebron. Der Terrorist näherte sich der Kreuzung, beschleunigte sein Auto…

Deutschland stoppt U-Boot-Verkauf an Israel

Neue Verstimmungen belasten das Verhältnis zwischen Deutschland und Israel. Israelischen Medienberichten zufolge legt die Bundesregierung den Verkauf von drei U-Booten auf Eis. Der Grund dafür dürften Korruptionsermittlungen in Israel sein. Ein Rüstungsdeal zwischen Deutschland und Israel droht zu platzen…