Dimona

Israeli sticht auf vier Araber in Dimona ein

Ein Israeli hat am Freitagvormittag in der südisraelischen Stadt Dimona auf vier arabische Männer eingestochen. Zwei von ihnen wurden laut Polizei mittelschwer verletzt, die beiden anderen kamen mit leichten Verletzungen davon. Sie wurden ins Krankenhaus nach Beersheva gebracht. Der 24-jährige Attentäter, ein Einwohner von Dimona, wurde festgenommen…

Operation „Sade Jarok“ in der Wüste

Israel hat in der Negev-Wüste in einem Vier-Jahres-Projekt die Auswirkungen der Explosion von Nuklearwaffen getestet. Die Forscher ermittelten die Schäden durch Detonationen einer so genannten „schmutzigen Bombe“ von feindlichen Kräften. Die meisten Tests führten die Forscher während ihres Vier-Jahres-Projektes am Atomreaktor Dimona in der Wüste Negev aus sowie einen in einer geschlossenen Anlage. Das berichtet die israelische Tageszeitung „Ha‘aretz“ exklusiv…

Grossbrand in Chemiefabrik

Der Grossbrand in einer israelischen Chemiefabrik in Dimona ist gelöscht. Die Feuerwehr habe stundenlang gegen die Flammen gekämpft, berichtete der israelische Rundfunk am Mittwoch…