Cannabisdaten mittels Blockchain

Global Cannabis schließt Partnerschaft mit SciCann Therapeutics, einem führenden israelischen Pharmaunternehmen zur Übermittlung von medizinischen Cannabisdaten mittels Blockchain. SciCann Therapeutics ist ein in Israel und Kanada tätiges Pharmaunternehmen, das innovative Pharmazeutika und Therapien auf Cannabinoidbasis für eine breite ..

Aktuelle Beiträge

  • Rabbiner Steinman ist im Alter von 104 gestorben

    Rabbiner Aharon Yehuda Leib Steinman, einer der angesehensten Gelehrten des jüdischen Gesetzes der orthodoxen Gesellschaft, ist heute im Alter von 104 Jahren gestorben. Er war ein sogenannter „Posek“, ein Gelehrter, der bindende Entscheidungen bei der Auslegung religiöser Gesetze treffen kann…

  • Chanukka in Jerusalem

    Heute Abend beginnt Chanukka, das jüdische Lichterfest. Wir zünden die erste Kerze der Chanukkia an und dann jeden Tag eine Kerze mehr. Das heutige Video zeigt Eindrücke aus Jerusalem während des Chanukka-Festes…

  • Rakete über Ashkelon abgewehrt

    Im Süden des Landes ist die Lage weiterhin angespannt. Gegen 23:30 Uhr Ortszeit ertönten gestern im Süden des Landes wieder die Sirenen. Zwei Raketen aus dem Gazastreifen waren in die Richtung der Stadt Ashkelon abgefeuert worden. Es handelte sich dabei um den ersten Raketenbeschuss seit mehreren Monaten in Richtung Ashkelon. Das Abwehrsystem Iron Dome…

  • »Keine Duldung von Antisemitismus«

    Der Zentralrat der Juden appelliert an muslimische Verbände, mässigend auf Mitglieder einzuwirken. Nach den antijüdischen Übergriffen, Anschlägen und Demonstrationen infolge der Ankündigung von US-Präsident Donald Trump hat der Zentralrat der Juden Politik und Sicherheitsbehörden aufgefordert, mit klarer Kante …

  • Jeder fünfte Israeli unterhalb der Armutsgrenze

    Mehr als 1,8 Millionen Israelis lebten vergangenes Jahr in Armut – das sind rund 22 Prozent der israelischen Bevölkerung. Damit ist Israel unter den Industrieländern das Land mit der höchsten Armutsquote…

  • Delegation aus Bahrain besucht Israel

    Trotz der Jerusalem-Krise besucht eine bahrainische Delegation von 25 Personen derzeit Israel. Dies soll als Geste der Toleranz gesehen werden. In den sozialen Netzwerken wird Kritik aus der arabischen Welt laut…

  • „Die Anerkennung Jerusalems als unsere Hauptstadt ermöglicht den Frieden“

    Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich heute in Brüssel mit der Aussenministerin der Europäischen Union, Federica Mogherini, getroffen. Zu Beginn des Treffens sagte er: „Ich erwarte, dass die meisten Mitgliedsstaaten der Europäischen Union Jerusalem als die Hauptstadt Israels anerkennen werden.“ Weiter sagte er…

  • Steine machen keine Schlagzeilen

    Es gibt eine Webseite, die über palästinensische Gewalt gegenüber Juden Buch führt. Man kann, so heißt es da, von einer „stillen Intifada“ sprechen. Und von einer israelischen Apathie gegenüber „Terrorismus geringer Intensität“, der in den meisten Fällen in Form von Steinwürfen daherkommt. Auch wenn solche Gewaltausbrüche oft als harmlos abgetan werden…

  • Sinnloser Terror – Das Leben geht weiter

    So hatten wir uns den Beginn der neuen Woche nicht gewünscht. Die Meldung von der Messerattacke an der zentralen Busstation hier in Jerusalem hat mich überrascht, obwohl ich mir der angespannten Lage ja bewusst war. Es gab Unruhen in den Gebieten der Palästinenser, am Damaskus-Tor und auch im Wadi Ara im Norden des Landes…