Aktuelle Beiträge

  • Spezialist für Milchiges

    Es klopft an der Bürotür von Simon Bollag im Zürcher Stadtkreis Wiedikon, wo viele orthodoxe Familien wohnen. Der ältere Herr öffnet und begrüsst freundlich einen Jeschiwa-Schüler. Dieser ist eigentlich Zürcher, steht aber kurz vor seinem Rückflug nach Israel…

  • Seilbahn für Jerusalem bewilligt

    Das israelische Sicherheitskabinett hat zum 50. Jahrestag der Eroberung Ostjerusalems eine Sondersitzung an der Klagemauer abgehalten. Das bejammern palästinensische Vertreter als „Provokation“. Die Regierung billigte den Bau einer Seilbahn in Jerusalem…

  • BDS bemüht sich vergeblich – Wonder Woman im Libanon

    Die BDS-Bewegung im Libanon versucht weiterhin, den Kinofilm „Wonder Woman“ zu boykottieren und den Start in den libanesischen Kinos zu verhindern. Die Hauptrolle spielt die israelische Schauspielerin Gal Gadot, was der Grund für den Aufruf zum Boykott des Films ist…

  • Jerusalem-Tag – יום ירושלים

    Heute ist “Jerusalem-Tag”, der Tag an dem nach dem jüdischen Kalender die Vereinigung Jerusalems im Sechstagekrieg gefeiert wird. Diese jährt sich in diesem Jahr zum 50. Mal…

  • 50. Jahrestag der Wiedervereinigung

    Jerusalem ist in diesen Tagen in aller Munde. In der kommenden Woche ist Jerusalem-Tag, an dem wir den 50. Jahrestag der Wiedervereinigung der Hauptstadt Israels feiern. Um Sie schon jetzt in die richtige Festtagsstimmung zu bringen..

  • EAT Food Festival in Tel Aviv im Mai

    In der Mittelmeermetropole Tel Aviv findet vom 23. bis 25. Mai 2017 das EAT Food Festival statt. Drei Nächte großer Küche und Speisen erwarten die Besucher in den Charles Clore Gardens, mit direktem Blick aufs Meer. Das EAT Food Festival bezeichnet sich als das einzige in Israel, das die besten Köche, die besten Gerichte und die beste Essenserfahrung an einem Ort vereint…

  • Das neue Programm der Hamas

    Am 1. Mai 2017 präsentierte Khaled Mashal, Führer der Hamas, das neue politische Programm der Gruppe, mit dem allerdings die Hamas-Charter nicht aufgehoben wird, sondern auf die aktuelle politische Situation zugeschnittene Strategien vorgestellt werden. Zu den wichtigsten Punkten des Dokuments gehören..

  • Palästinenserinnen fordern Gesetzesreformen von Abbas

    Die palästinensische Frauenrechtsgruppe „Frauen, Medien und Entwicklung“ (TAM) fordert ein schärferes Vorgehen gegen sogenannte „Ehrenmorde“. In den vergangenen sechs Monaten hat sie rund 12.000 Unterschriften für eine entsprechende Petition gesammelt…

  • Razzia – IDF beschlagnahmt Gelder für Terroristen

    Die islamistische Hamas zeigte sich verantwortlich für den Mord an drei Talmudschülern im Jahr 2014. Nun hat die Armee Gelder und Wertgegenstände sichergestellt, die für die Familien der Terroristen vorgesehen waren.