Wissenschaft

Seltener archäologischer Fund

Ein sehr bewegender Fund wurde bei Ausgrabungen an der archäologischen Stätte Tel Rekhesh in Galiläa gemacht, eine Synagoge aus den letzten Tagen des Zweiten Tempels. Es handelt sich um einen bedeutenden Fund, nicht nur wegen des heutigen „Tischa be Av“-Gedenktages, der an die Zerstörung der beiden Tempel erinnert. Seit sechs Jahren leitet Dr. Motti Aviam …

Weniger Tierversuche in Israel

Die Anzahl der Tierversuche ist 2015 im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Dies geht aus einer Statistik hervor, die das israelische Gesundheitsministerium und der Rat für Tierversuche in dieser Woche veröffentlicht haben. In Israel sind 2015 an 334.767 Tieren Versuche durchgeführt worden. Die meisten waren Mäuse und Ratten, aber auch einige Affen wurden genutzt. Verglichen mit 2014 ist die Zahl laut einer Statistik des Gesundheitsministeriums um 6.000 gesunken…

Löcher am Toten Meer verschlingen Menschen

Jeden Tag ein neues Schluckloch: Das Meer reisst grosse Krater in die Erde. Das ist nicht nur für Touristen bedrohlich. Das Tote Meer verwandelt sich nach und nach in eine Mondlandschaft: Kurz vor dem jüdischen Fest Pessach, das im April stattfand, riss die Erde auf – mehrere Anwohner fielen in das metertiefe Loch…

Cybertech-Messe in Tel Aviv

Am 26. und 27. Januar 2016 wird zum dritten Mal die Cybertech stattfinden. Diese internationale Konferenz der Cyber-Industrie wird in diesem Jahr in Tel Aviv erneut eine Vielzahl internationaler Gäste der Branche erwartet…

Satellit „Amos 5“ im Weltall verloren

Seit Ende November sendet der Satellit „Amos 5“ des Betreibers „Spacecom“ keine Signale mehr aus. Nun gibt das israelische Unternehmen den Satelliten auf. Der israelische Satellit „Amos 5“ ist im Weltall verloren gegangen. Das hat der Betreiber „Spacecom“ am Dienstag…

Siegel von König Hiskija entdeckt

In einer Zeit, in der Israels historisches und biblisches Existenzrecht in der Welt immer häufiger verleugnet wird, ist der Fund eines Siegels von grosser Bedeutung. Das Siegel von Hiskija, dem biblischen König von Judas, ist ein sensationeller Beweis, dass die Bibel doch Recht hat. Israelische Archäologen der Hebräischen Universität in Jerusalem haben auf diesem Siegel den Namen Hiskijas, König von Juda…

Wie Einstein Zionist wurde

Unter dem Eindruck des Antisemitismus in Deutschland entdeckte Albert Einstein nicht nur seine jüdische Identität wieder, er unterstützte auch die zionistische Bewegung. „Dieses Resultat ist eine der grössten Errungenschaften des menschlichen Denkens.“ So kommentierte der Präsident der Royal Society…

Israelische Auszeichnung für US-Forscher

Israel ehrt zwei amerikanische Professoren für deren Forschung zur alternativen Energie. Die Preisträger haben sich durch Biotreibstoff und aufladbare Batterien einen Namen gemacht. Zum dritten Mal in Folge verleiht Israel den Preis des Premierministers für Innovation bei alternativen Treibstoffen für das Verkehrswesen…