deutschland

Attacken auf Synagogen in Deutschland

Vor den Synagogen in Bonn und Münster wurden israelische Flaggen angezündet, der Staatsschutz ermittelt. Mehrere antiisraelische Vorfälle hat die Polizei aus Münster und Bonn gemeldet. In Bonn hätten mehrere Personen laut einem Augenzeugen den Eingang einer Synagoge attackiert, erklärten die… Weiterlesen ›

Potsdams erste Synagoge vor Eröffnung

Potsdams erste neue Synagoge wird voraussichtlich in zwei Wochen intern eröffnet. Das sagte der Rektor des Potsdamer Abraham-Geiger-Kollegs, Rabbiner Walter Homolka, am Mittwoch im Kultur- und Wissenschaftsausschuss des Potsdamer Landtags. Ein Festakt sei dann – je nach Coronalage – später… Weiterlesen ›

Militärische Vereinbarung mit Deutschland

Das israelische Verteidigungsministerium und das Bundesverteidigungsministerium haben ein Regierungsabkommen unterzeichnet, um das aktive Schutzsystem TROPHY von Rafael Advanced Defense Systems an das deutsche Militär für ihre Flotte von LEOPARD 2-Panzern zu liefern. Das Programm wurde von der Direktion für Verteidigungsforschung und -entwicklung… Weiterlesen ›

Emotionale Botschaft eines 91-jährigen Holocaust-Überlebenden

In seiner letzten Botschaft bringt der Holocaust-Überlebende Hoffnung und Licht für Deutschland. “Dies ist meine Abschiedsveranstaltung”, sagte Pesach, ein 91-jähriger Holocaust-Überlebender bei einer besonderen Chanukka-Kerzenlicht-Feier für die Keren Hayesod Spendergemeinschaft in Deutschland. Chanukka ist ein einzigartiger Feiertag für Pesach, der den Holocaust überlebte, in die… Weiterlesen ›

Deutschland verbietet Hisbollah

Am Donnerstagmorgen liefen Razzien in vier deutschen Städten. Betroffen sind vier Vereine, denen vorgeworfen wird, zu der als Terrororganisation eingestuften Gruppierung zu gehören. Die Hisbollah muss ihre Aktivitäten in Deutschland einstellen. Der deutsche Innenminister Horst Seehofer sprach am Donnerstag ein… Weiterlesen ›