deutschland

Juden auch in Deutschland nicht sicher

Der Münchner Historikers Michael Wolffsohn gibt zu bedenken, dass sich Juden auch in Deutschland bedroht fühlen müssen. „Seit Jahrzehnten gibt es auch in Deutschland immer wieder Angriffe auf jüdische Einrichtungen. Nur wird dies in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, weil die Anomalität im deutsch-jüdischen Verhältnis Normalität ist“…

Wie beliebt ist Deutschland in Israel?

Das ist eine der Fragen, der eine von der Konrad-Adenauer-Stiftung veröffentlichte Studie nachgeht. Das bemerkenswerte Ergebnis der Studie: Unter den europäischen Nationen nimmt Deutschland unangefochten und mit weitem Abstand den Spitzenplatz in der Beliebtheit in Israel ein…

Antisemitischer Angriff in Berlin-Mitte

In der Neujahrsnacht wurde ein 26-jähriger Jude mitten in Berlin von mehreren Männern mit Fausthieben und Tritten angegriffen. Der Zwischenfall hatte mit antisemitischen Sprüchen begonnen, die die Männergruppe in der U-Bahn skandiert hatte. Das Opfer hatte die Männer aufgefordert, dies sein zu lassen und die Szene gefilmt…

Potsdamer Synagogenstreit

In Potsdam wird erbittert um den Neubau einer Synagoge in der historischen Mitte gerungen – und keiner blickt mehr durch. Drei Gemeinden zanken seit fünf Jahren miteinander, jede Vermittlung scheiterte. Als erste brandenburgische Stadt nach dem Zweiten Weltkrieg soll Potsdam endlich wieder ein jüdisches Gotteshaus bekommen…

Neue Technologie: „Snow Maker“ beschneit das Sauerland

Eine Deutschland weit einzigartige Beschneiungsanlage, die Kunstschnee auch bei Plusgraden produzieren kann, kommt in diesem Winter erstmals im Sauerland zum Einsatz. Der „Snow Maker“ ist eine Ergänzung zu den traditionellen Schneekanonen und soll einzelne Pistenabschnitte beschneien, wenn es für die herkömmlichen Maschinen nicht kalt genug ist…

„Harkonnen Operation“ – Datenklau mit deutschen Wurzeln

Eine israelische Sicherheitsfirma hat nach eigenen Angaben ein Nest von Kriminellen identifiziert, die über 12 Jahre hinweg sehr gezielt sensible Daten aus den Netzwerken von Unternehmen und Regierungen abgegriffen haben sollen. Eine Gruppe von Kriminellen soll seit 2002 von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus über 300 Firmen, Forschungseinrichtungen…

Länderspiel Deutschland – Israel abgesagt

Der Gaza-Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern hat auch Folgen für die Saisonplanungen der deutschen Nationalmannschaft. Das für den 25. März 2015 geplante Testspiel des Weltmeisters in Israel findet auf Bitte des israelischen Verbandes nicht statt, wie der Deutsche Fussball-Bund (DFB) mitteilte…

Deutschland und Israel forschen gemeinsam zu Malaria

Heute werden vier deutsch-israelische Forschungsteams mit dem Forschungspreis ARCHES (Award for Research Cooperation and High Excellence in Science) ausgezeichnet. Der Preis würdigt die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Israel, ausgezeichnet werden Nachwuchswissenschaftler, deren Forschungen spürbare Auswirkungen auf das betreffende Forschungsgebiet versprechen…