USA

US-Friedensplan ist fertig

Die Arbeiten an dem amerikanischen Friedensplan für den israelisch-palästinensischen Konflikt, der sogenannte „Jahrhundert-Deal“, soll fertiggestellt worden sein. Das meldeten gestern zwei hochrangige Mitglieder der US-Administration dem Fernsehsender Fox News. Der aus rund 200 Seiten bestehende ausgearbeitete Friedensplan soll US-Präsident Donald… Weiterlesen ›

Netanjahu und Pompeo einig über Iran

In Brüssel spricht der israelische Premier Netanjahu mit US-Aussenminister Pompeo über die iranische Bedrohung. Die beiden sind sich einig über die Notwendigkeit, diese zu bekämpfen. Israels Premierminister Benjamin Netanjahu hat sich am Montagabend mit US-Aussenminister Mike Pompeo getroffen. Bei dem… Weiterlesen ›

Hamas beschwert sich bei der UNO

Der Führer des politischen Armes der Terror-Organisation Hamas, Ismail Haniye, hat sich in einem Brief an den Präsidenten der UNO-Generalversammlung, Maria Fernando Spinosa, über eine von der USA und Israel geplanten Abstimmung über eine Verurteilung seiner Organisation beschwert. In der… Weiterlesen ›

Neue russische Feindseligkeit in Syrien

Russland schloss diese Woche die Lieferung der fortschrittlichen S-300 Flugabwehrraketen an Syrien ab, womit es ein zwei Wochen altes Versprechen einlöst, nach dem versehentlichen Abschuss eines Ilyushin IL-20 Aufklärungsflugzeugs durch die syrische Armee und dem fälschlichen Vorwurf an Israels Luftwaffe (IAF)…

Premierminister Netanyahu in Moskau

Premierminister Benjamin Netanyahu ist gestern im Kreml in Moskau mit dem russischen Präsidenten Vladimir Putin zusammengetroffen. Am Abend sah sich der Premierminister im Olympiastadion Luschniki in Moskau das Halbfinalspiel der Fußball-WM zwischen England und Kroatien an…

Trump will, dass Israel auf Teile Jerusalems verzichtet

Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat hat heute das erste Schild zur US-Botschaft in Jerusalem aufgehängt. Die Vorbereitungen für die festliche Einweihung der neuen amerikanischen Botschaft in Jerusalem laufen auf Hochtouren. US-Präsident Donald Trump möchte nun, dass Israel den Palästinensern einen Teil von der Heiligen Stadt gibt…

USA bietet für PA-Vertreter Luxushotel

Trotz Armut in der Bevölkerung geniessen Vertreter der Palästinensischen Autonomiebehörde in den USA ein Luxushotel. Die Rechnung weist zudem hohe Extra-Ausgaben auf. Eine israelische Ministerin warnt die internationale Gemeinschaft vor einer Verschwendung ihrer Hilfsgelder…

USA verweigert israelischem Sänger Einreise

Der israelische Sänger Amir Benayoun, der am Holocaust-Erinnerungstag vor der den Vereinten Nationen anlässlich des Holocaust-Erinnerungstages auftreten sollte, erhält kein Visum für seine Einreise in die USA. In der Begründung der amerikanischen Botschaft hiess es…