USA

Ständige US-Militärbasis in Israel eingeweiht

Zum ersten Mal in der Geschichte haben die Vereinigten Staaten am Montag eine offizielle, ständige Militärbasis in Israel eingeweiht: eine Luftraumverteidigungsbasis im Herzen der Negev-Wüste. Dutzende von US-Luftwaffen-Soldaten nennen von nun an diese neue Kaserne ihr Zuhause, die sich in der Mashabim Air Base der israelischen Luftwaffe westlich der Städte Dimona und Yerucham befindet…

„USA werden Iranische Kontrolle in Syrien nicht zulassen“

US-Präsident Donald Trump hat entschieden Israel zu helfen, um sicher zu gehen, dass der Iran seinen Einfluss im Nahen Osten und besonders in Syrien nicht weiter ausbreitet. Das sagte einer Meldung der Zeitung „Israel Hayom“ zufolge ein hoher Beamter der US-Administration. „Die Vereinigten Staaten werden es nicht zulassen, dass der Iran

Zuckerberg for President 2020

Maya Kosoff schrieb diese Woche im US-Magazin Vanity Fair, dass die Ambitionen von Mark Zuckerberg nicht leicht einzuschätzen seien. Der 33-jährige hat das grösste Social-Media Netzwerk aufgebaut und wäre in zwei Jahren alt genug, um US-Präsident zu werden. Zuckerberg bewegt sich zunehmend zwischen den Polen eines Imperators und Weltretters. Am Mittwoch kündigte Facebook an…

Ein Pass für alle Fälle

Seit Trumps Wahlsieg beantragen immer mehr Amerikaner die deutsche Staatsbürgerschaft. Linda Heuman ist Mitarbeiterin beim amerikanischen Buddhismus-Magazin »Tricycle«. An der Brown University im Bundesstaat Rhode Island befasst sie sich mit dem Thema Religion…

Trump gab Informationen aus israelischer Quelle weiter

Israelische Geheimdienstvertreter zeigen sich über die Weitergabe geheimer Informationen durch US-Präsident Trump entsetzt. Dieser verteidigt sich auf Twitter. Den Vorgang werten viele Beobachter und Politiker als kritisch: Russland arbeitet eng mit dem Iran zusammen; dieser wiederum ist Israel gegenüber feindlich eingestellt…

Die internationale Heuchelei über Jerusalem

Die Weltmächte EU und UN sind bei einer Sache konsistent: Ihrer Heuchelei beim Thema Jerusalem. Angestellte des US-Konsulats in Jerusalem, die an den Vorbereitungen für Präsident Trumps Besuch in Israel beteiligt waren, wieder einmal für einen Aufschrei gesorgt…

US-Vize-Präsident kritisiert Palästinenser-Führung

Während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Ministerpräsident Netanjahu kritisierte Joe Biden, der amerikanische Vize-Präsident, die Führung der Palästinensischen Autonomiebehörde. Er warf ihnen vor, den Angriff, bei dem ein amerikanischer Tourist ums Leben gekommen war, nicht verurteilt zu haben…

Al Jazeera schliesst Sender

Der amerikanische Ableger des arabischen Nachrichtendienstes Al Jazeera soll im kommenden April aus finanziellen Gründen geschlossen werden. Dies hat der katarische Nachrichtensender mit Sitz in Doha bekanntgegeben. Al Jazeera sei es in zweieinhalb Jahren nicht gelungen…

Kommt es zum Black-Friday?

Laut dem Rohstoff-Bericht von „autochartist“ wird eine Kursmarke bei Crude Oil von 0.0 erwartet. Die Ölpreise haben in dieser Woche neue Korrekturtiefs erreicht. Die Aussicht auf ein steigendes Ölangebot aus dem Iran hat die Ölpreise am Freitag auf Talfahrt geschickt. Die Ölpreise bringen inzwischen diverse Staaten in Bedrängnis…

Erdgas-Deal unter Dach und Fach

Premierminister Benjamin Netanjahu, der auch als Wirtschaftsminister fungiert, hat am Donnerstag einen Vertrag über die Förderung der Erdgasvorkommen unterzeichnet, die vor fünf Jahren im Mittelmeer vor der israelischen Küste gefunden worden waren. Die Aufträge wurden an US-amerikanische und israelische Gasfirmen ausgegeben…