Recent Posts - page 2

  • Netanyahu trifft französischen Präsidenten Macron

    Premierminister Benjamin Netanyahu ist am Sonntag in Paris von dem französischen Präsidenten Macron empfangen worden. Vor seiner Abreise erklärte Netanyahu: „Ich reise nun nach Paris und Brüssel. In Paris werde ich meinen Freund, den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, treffen. Danach werde ich in Brüssel mit den europäischen Aussenministern zu einer wichtigen Sitzung zusammentreffen…

  • „Sag’s weiter in Gebärdensprache“

    Diese Geschichte beginnt in New York und führt über Wien und Tel Aviv nach Berlin. Im Juni 2017 fand im UNO-Hauptquartier in New York die Konferenz “Enable” statt, deren Thema die Umsetzung der Behindertenrechtskonvention in den verschiedenen Unterzeichnerstaaten war. Im Rahmen der Konferenz gab es eine gemeinsame Veranstaltung von …

  • Frauen im Panzer

    Bei der israelischen Armee wird Geschichte geschrieben: Erstmals werden 13 Soldatinnen ihren Dienst in drei Panzern beginnen. Sie werden an der südlichen Grenze eingesetzt werden. orangegangen war ein achtmonatiger Kurs in der „Caracal“ Kampfeinheit, in der Frauen und Männer zusammen dienen…

  • Der Herz-Arzt

    Gestern ging ich zu meinem Familienarzt zu einem Gesundheitscheck. Ich habe mich in der letzten Zeit nicht so sehr gut gefühlt, weil ich einen Druck im Brustkasten spürte und so wollte ich mal nachsehen lassen, ob mit meinem Herz alles in Ordnung ist…

  • 60% der arabischen Israelis sind stolz darauf, Israelis zu sein

    Die Zeitung Israel Hayom hat heute die Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht, in der arabische Israelis zu ihrer Einstellung gegenüber dem israelischen Staat befragt wurden. Die Umfrage fand im September statt. Drusische Bürger waren nicht unter den Befragten…

  • „Eine Gelegenheit, die Idee der Zwei-Staaten-Lösung fallen zu lassen“

    Die israelische Justizministerin Ayelet Shaked sprach gestern auf einer Konferenz der Jüdisch-Orthodoxen Handelskammer (Orthodox Jewish Chamber of Commerce) in Zusammenarbeit mit dem Nachrichtenportal Arutz 7. Dabei sagte sie dass der Palästinensische Staat nicht mehr der einzige Weg zu einem Frieden im Nahen Osten sei…

  • Schmuggel mehrerer Tonnen Sprengstoff in den Gazastreifen vereitelt

    Vor einigen Wochen wurde am Grenzübergang Kerem Shalom am Gazastreifen ein chemisches Labor eingerichtet. Es soll Lieferungen, die für den Gazastreifen bestimmt sind, auf verdächtige chemische Substanzen überprüfen…

  • Thorazitat des Tages – Parascha

    Unsere Weisen lehrten uns: Das Wort eines Menschen gleicht einer Biene. Zum einen gibt sie Honig; und zum anderen besitzt sie einen Stachel, mit dem sie einer Person unangenehmen Schmerz zufügen kann.

    Sidra: „TOLDOT“
    Lesungen: 1. Mose 25,19 -28,9
    Haftara: Melachim I (Könige I) 1:32 – 53

  • Zwei Verletzte bei Auto- und Messerattacke in Gush Etzion

    An der Efrat Kreuzung in Gush Etzion wurden heute früh bei einer Autoattacke zwei Israelis verletzt. Ein Araber war mit seinem Auto zunächst auf einen 70-jährigen Mann zugefahren, der dadurch leicht verletzt wurde. Anschliessend setzte der Terrorist seine Fahrt fort und fuhr einen 35 Jahre alten Israeli an, der eine Kreuzung weiter an einer Bushaltestelle stand…

  • „Israel ist bereit, Informationen mit Saudi-Arabien zu teilen“

    „Wir sind bereit, Informationen auszutauschen, wenn es notwendig ist“, sagte Generalleutnant Gadi Eizenkot zu Israels wachsenden Verbindungen zu den Saudis und ihren gemeinsamen Sorgen über den Iran. Israels militärischer Stabschef sagte, er sei bereit, Informationen mit Saudi-Arabien zu teilen, einem Land, das dieselben Interessen wie Israel bezüglich der iranischen Bedrohung hat…