gaza

Palästinenser spenden für Synagogenbau in Siedlung

Angehörige eines Terror-Opfers planen zu seinem Gedenken eine Synagoge in einer Siedlung. Dafür sammeln sie Spenden – und treffen selbst im Gazastreifen auf offene Herzen. Den Palästinensern aus dem Gazastreifen war der ermordete Israeli persönlich bekannt – und sie wissen nur Gutes über ihn zu erzählen.

Hamas ordnet Ende des Drachen-Terrors an

Der Druck aus Ägypten und die Befürchtungen vor einer israelischen Operation im Gazastreifen scheinen seine Wirkungen zu zeigen. Die Hamas soll Berichten zufolge heute ihre Mitglieder angewiesen haben, den Terror der Feuerdrachen und Ballons zu beenden, der in den letzten drei Monaten zu mehreren hunderten Feuer …

Kein Gas und Benzin nach Gaza

Israel hat gestern Abend bekannt gegeben, dass der Grenzübergang Kerem Shalom für die Gas- und Benzin-Einfuhr in den Gazastreifen geschlossen werden wird. Lebensmittel und Medikamente dürften weiterhin in den Gazastreifen geliefert werden…

Wofür kämpfen die Palästinenser?

Wenn jemand fragen würde, wofür die Palästinenser kämpfen, könnte man antworten: „Für einen palästinensischen Staat in den besetzten Gebieten.“ Wenn du das denkst, mach dir keine Sorgen. Die meisten Leute würden das Gleiche sagen…

Geld für Lügen

Der Führer der Hamas, Yahya Sinwar, soll einer Familie aus Gaza eine Summe von 8000 Shekeln (2000 Euro) gezahlt haben, damit diese lügen würde, ihr Baby sei an den Folgen des Einatmens von Tränengas gestorben…