Juden

Die fehlenden Juden

Wie viele Juden gibt es auf der Welt? 13 Millionen, oder – grosszügig gerechnet – vielleicht 14 Millionen. Und vor dem zweiten Weltkrieg? Damals gab es über 19 Millionen! Wenn wir die 6 Millionen Juden abziehen, deren Leben ausgelöscht wurde,… Weiterlesen ›

Wachsender Antisemitismus in ganz Europa

Israel schockiert über Empfehlung des Antisemitismusbeauftragen der deutschen Bundesregierung gegen Kippa-Tragen in Deutschland. Vor dem Hintergrund des wachsenden Antisemitismus wies der Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen Antisemitismus Felix Klein die Juden an, an… Weiterlesen ›

Auseinandersetzungen mit Arabern am Josef-Grab

In der Nacht zum Donnerstag fuhren insgesamt 16 Busse mit gläubigen Juden zu Josefs Grab bei Nablus. Israelische Soldaten sorgten für die Sicherheit der Gläubigen, die an das Grab kamen, um dort zu beten. Ein israelischer Soldat wurde durch Schüsse eines Terroristen mittelschwer verletzt…

Meran – Fast vergessene Kurgäste

Verfolgung löschte die Spuren jüdischen Lebens in Südtirol fast völlig aus. Mit Südtirol verbinden deutsche Urlauber Erinnerungen an atemberaubende Dolomitenpanoramen, mitunter auch an Spannungen zwischen italienisch- und deutschsprachigen Bewohnern…

Auf nach Zion

Noch nie wanderten so viele europäische Juden nach Israel aus. Grund ist der gesteigerte Antisemitismus – aber nicht nur. 70 Jahre nach seinem Tod drohe Hitlers Lebensziel doch noch wahr zu werden: «ein judenfreies Europa». Mehr als 30’000 Juden entschlossen sich dieses Jahr, nach Israel zu migrieren. So viele wie noch nie…

Künftige Entwicklung der Juden nur schwer vorhersehbar

Die demografische Fakultät der Hebräischen Universität untersucht aktuell die Entwicklung des Judentums in der Zukunft: Werden Frieden und Sicherheit dazu beitragen, dass es eine jüdische „Bevölkerungsexplosion“ geben wird? Oder werden Unsicherheiten und Konflikte die Zahl der Juden senken, speziell in Israel? Zu diesen Fragen gibt es unterschiedliche Prognosen…

Palästinenser rettet Juden das Leben

Fünf amerikanische Touristen, orthodoxe Juden, haben sich im palästinensischen Stadtteil von Hebron auf den Weg zum Grab der Erzväter verirrt. Sie wurden mit Steinen und Molotowcocktails beworfen, da sie vom palästinensischen Mob für jüdische Siedler gehalten wurden. Wer ihnen das Leben rettete war der Palästinenser Fayez Abu Hamdiyeh…