iran

Trump gab Informationen aus israelischer Quelle weiter

Israelische Geheimdienstvertreter zeigen sich über die Weitergabe geheimer Informationen durch US-Präsident Trump entsetzt. Dieser verteidigt sich auf Twitter. Den Vorgang werten viele Beobachter und Politiker als kritisch: Russland arbeitet eng mit dem Iran zusammen; dieser wiederum ist Israel gegenüber feindlich eingestellt…

Netanyahu zum Nuklearabkommen mit dem Iran

Sogar nach der Unterzeichnung des Atomabkommens, hat der Iran sein Streben nach Atomwaffenbesitz nicht aufgegeben. Er wird weiterhin die Stabilität im Nahen Osten beeinträchtigen und weltweit Terrorismus verbreiten. Israel wird fortfahren, die Umsetzung des Abkommens zu beobachten. Israel wird fortfahren …

Kommt es zum Black-Friday?

Laut dem Rohstoff-Bericht von „autochartist“ wird eine Kursmarke bei Crude Oil von 0.0 erwartet. Die Ölpreise haben in dieser Woche neue Korrekturtiefs erreicht. Die Aussicht auf ein steigendes Ölangebot aus dem Iran hat die Ölpreise am Freitag auf Talfahrt geschickt. Die Ölpreise bringen inzwischen diverse Staaten in Bedrängnis…

Iranische und israelische Band zusammen auf Tour

Ihre Heimatländer sind verfeindet, doch die Musik hat sie zusammengebracht: Eine iranische und eine israelische Band gehen gemeinsam auf Tour. «Diese jungen Leute wollen etwas machen und zeigen: Wir spielen dieses Spiel nicht mit», sagt Elnaz Amiraslani von der veranstaltenden Agentur…

Kampf gegen IS und Iran vereint

Israels Oppositionsführer Jitzhak Herzog ist überzeugt, dass sich Israelis und Araber im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ und den Iran verbünden sollten. Diese „historische Chance“ könnte den Frieden zwischen Palästinensern und Israelis nachhaltig stärken…

Iran stoppt Zerstörung von Zentrifugen

Der Iran hat die Demontage von Zentrifugen in zwei Urananreicherungsanlagen gestoppt. Das haben staatliche iranische Medien berichtet. Vergangene Woche kündigte der Iran an, mit der Abschaltung inaktiver Zentrifugen in den Reaktoren in Natanz und Fordo zu beginnen. Damit begann der Iran das Abkommen …

Iranische Streitkräfte an der israelischen Grenze?

Iranische Kampftruppen an der israelisch-syrischen Grenze auf den Golanhöhen – ein Albtraum für die Regierung in Jerusalem. Doch dieses Szenario könnte schon bald Wirklichkeit werden. Davor hat Yuval Steinitz, der israelische Minister für Infrastruktur, in einem Interview mit dem Armee-Radio gewarnt. Er möchte Russland, den USA und anderen Weltmächten klar machen…

IAEA: Die Iraner dürfen ihren Atomreaktor selbst prüfen

Die Iraner kontrollieren ihr Atomprogramm selbst, das hat die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA) mit der iranischen Regierung vereinbart. Die Nachrichtagentur AP veröffentlichte gestern einen Geheimvertrag zwischen Teheran und IAEA, demnach IAEA den Iranern im Rahmen des jüngsten Atom-Deals genehmigte, iranische Beobachter zur Kontrolle der iranischen Atomreaktoren zu gebrauchen…