Schweiz

Antisemiten wandern in Telegram-Gruppen ab

Antisemitische Äusserungen in den sozialen Medien bleiben ein Problem. Neu war 2020, dass viele judenfeindliche Aussagen in Telegram-Chats der «Corona-Rebellen» gemacht wurden. 485 Vorfälle antisemitischer Äusserungen registrierte der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) 2020 in den sozialen Medien und Kommentarspalten von… Weiterlesen ›

50 Jahre Weibliche Stimme

Vor 50 Jahren wurde das Wahlrecht für Frauen eingeführt. Dies veränderte auch die jüdische Gemeinschaft. »Die Dorftrottel Europas» – diese wenig schmeichelhafte Bezeichnung hörten in den späten 60er-Jahren Schweizer Männer gelegentlich im Ausland. Diese Beleidigung mussten sie über sich ergehen… Weiterlesen ›