Sport

Israelisch-pakistanisches Duo in China erfolgreich

Sport verbindet: Der israelische Tennisspieler Erlich gewinnt ein Doppelturnier in China. Sein muslimischer Partner stammt aus einem Land, das keine diplomatischen Beziehungen zu Israel hat. Für Erlich, der keinen festen Spielpartner hat, war es der erste Titel, seit er im Oktober 2015 …

Giro d’Italia 2018 in Jerusalem?

Der Giro d’Italia könnte 2018 in Jerusalem beginnen. Laut einem Bericht des Portals »Cyclingnews« soll der Organisator des bekannten Fahrradrennens, RCS Sport, am 18. September dazu eine offizielle Erklärung abgeben. Israeli Cycling Academy Den Auftakt zu dem traditionsreichen Radrennen könnte das Zeitfahren in der Altstadt bilden…

Israel ist Gastgeberland der EuroBasket 2017

lsrael ist eines der Gastgeberländer der Basketball-Europameisterschaft (EuroBasket), die vom 31. August bis zum 17. September stattfindet. Die deutsche Nationalmannschaft spielt in der Vorrunde in der gleichen Gruppe wie die israelische Mannschaft und wird daher ihre Vorrundenspiele in Tel Aviv absolvieren…

Schwimm-EM in Israel beendet

Zum ersten Mal war Israel Gastgeber eines Schwimmgrossereignisses: Am Sonntag sind die Kurzbahn-Europameisterschaften 2015 in Netanja zu Ende gegangen. Für Israel gab es am letzten Tag einen Überraschungserfolg. Der israelische Schwimmer Jakob Turkeman sorgte am Sonntag zum Abschluss der Kurzbahn-Europameisterschaft in Netanja…

Judoka gewinnen Bronze

Bei den Grand-Slam-Turnieren der Judoka in Abu Dhabi haben haben die israelischen Sportler Yarden Gerbi (links im Bild) und Sagi Murki jeweils eine Bronzemedaille gewonnen. Ihre Erfolge haben jedoch einen faden Beigeschmack, denn die Sportler sind offiziell nicht für ihr Heimatland Israel angetreten. Die israelischen Judoka hatten auf ihren Turnieranzügen die Insignien der Internationalen Judo-Föderation abgebildet…

Am Shabbat bleibt das Stadion leer

Israels Orthodoxe nehmen es mit mächtigen Gegnern auf: dem Fussball und seinen Fans. Am Samstag soll nicht mehr gespielt werden, das würde den Verband auch Geld kosten. Der Samstag ist in Israel den ruhigen Dingen gewidmet. Es ist Familienzeit, Soldaten kehren nach Hause, einem Besuch in der Synagoge…

Keine Visa für Israels Judoka

Israels Judo-Nationalteam werden die Einreise-Visa für den ab 30. Oktober stattfindenden Grand Slam in Abu Dhabi verweigert. Trainer Oren Smadga bestätigt dies via Facebook: „Warum wird ein Judo-Wettkampf an ein Land vergeben, wenn nicht die ganze Welt daran teilnehmen kann…