russland

Israel koordinieren Vorgehen mit Russland

Israel und Russland achten die gegenseitigen Interessen in Syrien und befürworten eine weitere Koordinierung der Aktivitäten in dem Land, um Konfliktsituationen zu vermeiden, wie der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu bei einem Empfang für ausländische Journalisten sagte…

Putin schickt Kampfroboter nach Syrien

Russland setzt immer wieder modernen Waffensysteme ein. Der russische Einsatz in Syrien sorgt seit eh und je für Spekulationen. Es veröffentlichte Aufnahmen von einer Reihe erfolgreicher Angriffe gegen Stellungen des IS und Öl-Schmuggel in Nordsyrien.

ISIS zerstörten russisches Flugzeug

Israels Geheimdienst soll angeblich Telefongespräche abgehört haben, in denen der ISIS mit dem Absturz des Flugzeuges im Sinai prahlten. Laut CNN deuten neue Berichte darauf hin, es Israel gelungen sei, wertvolle Informationen über die russische Maschine, die auf der Sinai-Halbinsel abgestürzt ist, zu erlangen…

Israel bietet Russland und Ägypten Hilfe an

Israel, das bereits ein Aufklärungsflugzeug zur Suche nach den Trümmern der auf Sinai zerschellten russischen Maschine eingesetzt hat, bietet Russland und Ägypten weitere Hilfe an, wie ein israelischer Militär am Samstag mitteilte. So sei Israel bereit, bis zu 30 Rettungswagen für eventuelle Überlebende zur Verfügung zu stellen, sagte ein Mediziner in Tel-Aviv…

Russischer Vizegeneralstabschef in Israel

Eine Militärdelegation Russlands unter Leitung vom 1. Vize-Generalstabschef Nikolai Bogdanowski wird am Dienstag in Tel Aviv Konsultationen mit israelischen Kollegen zur Koordinierung von Aktivitäten beider Länder im Interesse der Regelung des Konflikts in Syrien abhalten…

Abbas bei Siegesparade in Moskau

Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas hat der russischen Militärparade zum Siegestag beigewohnt – im Gegensatz zu vielen führenden Politikern aus dem Westen. Israel liess sich durch seine örtliche Botschafterin vertreten. Spitzenpolitiker aus den USA, Grossbritannien oder Frankreich waren in diesem Jahr nicht bei der Parade vertreten, die an den sowjetischen Sieg über Nazideutschland erinnerte…

Ministerpräsident Netanyahu über die Waffen des Iran

Ministerpräsident Benjamin Netanyahu erklärte gestern zu Beginn der wöchentlichen Kabinettssitzung Folgendes: „Israel betrachtet Russlands Lieferung von S-300-Raketen an den Iran mit grösster Sorge, besonders zu einer Zeit, da der Iran seine Aggression in der Region und entlang der Grenzen das Staates Israel erhöht…