Erdogan

Netanyahu trifft französischen Präsidenten Macron

Premierminister Benjamin Netanyahu ist am Sonntag in Paris von dem französischen Präsidenten Macron empfangen worden. Vor seiner Abreise erklärte Netanyahu: „Ich reise nun nach Paris und Brüssel. In Paris werde ich meinen Freund, den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, treffen. Danach werde ich in Brüssel mit den europäischen Aussenministern zu einer wichtigen Sitzung zusammentreffen…

Erdogan – Handgreiflich und antisemitisch

Während die internationalen Medien noch über die Prügelattacke von Erdogan-Berater Yusuf Yerkel reden, beschäftigt seit Donnerstagabend eine neue Frage die türkische (Netz-)Öffentlichkeit: Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan soll gegen einen Bürger handgreiflich geworden sein und ihn dabei antisemitisch beschimpft haben: „Was fliehst du, Israel-Samen?“ soll er gerufen haben…

Lieberman vergleicht Erdogan mit Goebbels

Israels Ex-Aussenminister Avigdor Lieberman hat den türkischen Ministerpräsidenten nach dessen Putschvorwürfen gegen Israel mit dem NS-Propagandachef Joseph Goebbels verglichen. Recep Tayyip Erdogan hatte Israel zuvor beschuldigt, beim Sturz des ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi die Strippen gezogen zu haben. Lieberman sagte dazu nach israelischen Medienberichten am Mittwoch…

Provokation durch türkischen Ministerpräsidenten – Erdoğan

Der türkische Premierminister Tayyip Erdogan ist der Auffassung, dass hinter den Ereignissen in Ägypten Israel steht.

„Wir sind sicher, dass Demokratie ohne freie Wahlen unmöglich ist. Eben die Abstimmung ist der Wille des Volkes. Die neuen ägyptischen Behörden versuchen jedoch, uns davon zu überzeugen, dass die Demokratie nicht nur aus Wahlen besteht. Wer steht dahinter? Israel. Wir haben diesbezügliche Dokumente“…

Netanyahu verurteilt Erdogans Äusserungen zum Zionismus

Ministerpräsident Binyamin Netanyahu hat sich zu den Bemerkungen des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zum Zionismus geäussert. In einer Stellungnahme des Amts des Ministerpräsidenten heisst es: „Ministerpräsident Binyamin Netanyahu verurteilt aufs Schärfste die Äusserung des türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan zum Zionismus und seinen Vergleich mit dem Faschismus….“ …

Erdogan: Zionismus ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan hat den Zionismus als ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit bezeichnet. Bei einer Konferenz der Vereinten Nationen in Wien stellte er den Zionismus auf die selbe Stufe wie den Faschismus. Das sorgte in Israel, aber auch in den USA für Empörung. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sprach von einer „dunklen und verlogenen Aussage.“ Auch die amerikanische Regierung reagierte, ungewohnt rasch und deutlich: Erdogans Aussagen seien beleidigend und falsch, unterstrich Tommy Vietor, der Sprecher des Weissen Hauses…