Frankfurt

Zentralrat plant Jüdische Akademie

Der Zentralrat der Juden in Deutschland plant die Errichtung einer Jüdischen Akademie in Frankfurt am Main. Der Magistrat der Stadt entschied am Freitag, das 15,6 Millionen teure Projekt mit 4,5 Millionen Euro zu unterstützen, wie das Presseamt bekannt gab.

250.000-Euro-Preis für Geisteswissenschaftler

Am 26. September 2013 werden in Frankfurt am Main zum zweiten Mal die mit jeweils 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreise verliehen. Die vier Preisträgerinnen und drei Preisträger waren im Januar unter insgesamt 54 Nominierten aus 26 Ländern ausgewählt worden:
– Michal Biran aus Israel ist Spezialistin für die Geschichte Eurasiens des 10. bis 14. Jahrhunderts, sie wird mit der Universität Bonn kooperieren.
– Als eine der weltweit führenden Soziologinnen untersucht Eva Illouz aus Israel, welchen Einfluss die Kultur der Moderne und der Kapitalismus auf das Beziehungsverhalten haben…