Golan

Israel warnt die UN vor Ausweitung des Konflikts in Syrien

Der israelische Abgesandte bei den Vereinten Nationen, Ron Prosor, hat einen Brief an den UN- Sicherheitsrat geschrieben. Er macht darauf aufmerksam, dass der Konflikt in Syrien auf israelisches Territorium übergeschwappt sei. Immer öfter landeten Granaten und andere Geschosse in Israel, bewaffnete Gruppen operierten mittlerweile offen in der demilitarisierten Zone an der syrisch – israelischen Grenze…

Netanjahu will Grenzzaun im Golan

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu plant nun auch einen Sicherheitszaun an der Grenze zu Syrien. Dieser soll gegen illegale Eindringlinge und gegen Terroristen schützen. Als Vorbild solle die Sperranlage an der ägyptischen Grenze dienen, gab der Regierungschef am Sonntag in der wöchentlichen Kabinettssitzung bekannt.
„In der vergangenen Woche habe ich den Sicherheitszaun besucht, den wir an der Südgrenze errichten“, sagte Netanjahu laut einer Mitteilung seines Büros zum Auftakt der Sitzung. Die Sperranlage ist fast fertiggestellt, bis zur Stadt Eilat am Roten Meer fehlen nur noch wenige Bauabschnitte. Durch den Zaun sei das Eindringen illlegaler Einwanderer in die israelischen Städte beinahe vollständig zum Erliegen gekommen, fügte der Premierminister hinzu. „In den letzten sieben Monaten sind null Eindringlinge in die israelischen Städte gekommen. Jeden Monat kamen ein paar Dutzend an den Zaun und wurden in die Auffangeinrichtungen gebracht, aber nicht ein einziger illegaler Einwanderer kam in eine Ansiedlung oder Stadt in Israel.“…