Wirtschaft

Bemühungen zum Schutz der Hotelanlagen am Toten Meer

Die israelische Regierung bemüht sich derzeit intensiv darum, einen Kompromiss mit dem Unternehmen Israel Chemicals zu finden, um das Fortbestehen der Hotelsiedlung am Ufer des südlichen Teils des Toten Meeres sicherzustellen. Diese ist durch den dort steigenden Wasserstand akut bedroht. Die Dead Sea Works (DSW), eine Tochtergesellschaft von Israel Chemicals, bauen Mineralien in eben jenem südlichen Teil ab, an dessen Ufer die Hotelanlagen liegen. Durch einen Kanal wird ständig salzreiches Wasser eingeleitet.

Bank-Hapoalim-Chef zur israelischen Wirtschaftslage

Der Vorstandsvorsitzende der Bank Hapoalim, Yair Seroussi, hat sich erstmals seit seiner Amtsübernahme in einem Interview zur Lage der israelischen Wirtschaft geäussert. Der Chef von Israels grösstem Geldinstitut lobt darin den das Land auszeichnenden Unternehmergeist. „Was Israel relative Vorteile verschafft, ist der Schmiedeprozess, den wir als Land durchlaufen haben.