Stef Wertheimer erhält Business for Peace Award


Der israelische Industrielle Stef Wertheimer wird den diesjährigen Oslo Business for Peace Award erhalten. Dies gaben die beiden Sponsoren des Preises, die International Chamber of Commerce und der Business for Peace Council, am Donnerstag bekannt.

Es ist dies das erste Mal, das ein israelischer Geschäftsmann den Preis erhält, der als die angesehenste internationale Auszeichnung im Bereich er Unternehmensführung gilt. Er wird an Geschäftsleute verliehen, die soziale Verantwortung und ethische Werte wahren und fördern.

Der 84-jährige Wertheimer ist der Gründer von Blades Technology und Vater des Tefen-Industrieparks in Nordisrael. Er erhielt den Preis nicht zuletzt für die Ermutigung, die er jungen Menschen in Israel und den palästinensischen Autonomiegebieten beim Eintritt  in das produzierende Gewerbe hat zuteil werden lassen.



Kategorien:Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: