Muhammad Ali feierte Bar Mizwa mit seinem Enkel


Muhammad Ali feierte Bar Mizwa mit seinem Enkel

Der berühmte Schwergewichtboxer Muhammad Ali nahm Ende April an der Bar Mizwa seines Enkels in Philadelphia/USA teil. Thomas Hauser, der persönliche Biograph des Boxers, schrieb auf einer Box-Webseite, dass der ehemalige Weltmeister am 28. April 2012 zur Synagoge „Rodef Schalom“ in Philadelphia kam, um bei dem Aufruf zur Thora seines 13-jährigen Enkels, Jacob Wertheimer, dabei zu sein. Er ist der Sohn seiner fünften Tochter Chalia und deren jüdischen Ehemann Spencer Wertheimer. Khalia Ali erzählte Hauser, ihr Vater habe sich in der Synagoge und bei der Bar Mizwa-Zeremonie sehr „angenommen“ gefühlt. „Mein Vater hat diesen Werdegang unterstützt und aus nächster Nähe verfolgt, selbst bei der Thoralesung stand er daneben. Es war meinem Sohn sehr wichtig, dass sein Grossvater mit von der Partie war“, so die 38-jährige Chalia Ali-Wertheimer. Muhammad Ali hat seine Kinder zur Toleranz erzogen und Khalia gab diese Lektionen auch an ihren eigenen Sohn weiter. „Ich wurde als Muslimin geboren und wuchs so auf, aber ich bin heute mehr geistlich als religiös ausgerichtet. Mein Ehemann ist Jude und niemand hat auf Jacob Druck bezüglich der Wahl einer bestimmten Religion ausgeübt. Er wählte selbst das Judentum, denn er fühlt sich im Blut dem Judentum nahe und mit der jüdischen Kultur verbunden.“ Obwohl Muhammad Ali Mitte der 60er Jahre zum Islam übertrat und eine harte Stellung gegenüber dem „weissen Mann“ einnahm, als er im Rahmen der „Nation of Islam“ neben Malcolm X wirkte, wurde er mit den Jahren zu einer Person, die für Toleranz zwischen Menschen und Religionen einsteht.



Kategorien:Gesellschaft

Schlagwörter:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: