Übung

Zwei Soldaten bei Übung tödlich verunglückt

Einen tragischen Unfall hat es gestern (Dienstag) während einer Übung der Israelischen Armee in den Golanhöhen gegeben.
Eine Panzerartillerie war nach einem Abschuss umgekippt und auf sechs Soldaten gefallen. Zwei der Soldaten, darunter ein Offizier, kamen dabei ums Leben, die anderen vier Soldaten wurden verletzt…

Landesweite Übung für Drei-Fronten-Krieg

In Israel findet gegenwärtig die jährliche Übung des Home Front Command statt. In der mehrtägigen landesweiten Übung mit dem Namen Wendepunkt werden Massnahmen und Strategien für zwei Szenarien durchgespielt. Zum einen wird ein Viel-Fronten-Krieg für den Fall, dass Israel gleichzeitig …

Panzer üben auf dem Golan

Die Golanhöhen im Norden Israels sind bedrohtes Gebiet. Deshalb hat die israelische Armee hier ein grosses Panzer-Manöver durchgeführt. Rund um die Uhr wurde trainiert, wie der Höhenzug gegen einen Angriff aus dem Libanon verteidigt werden kann. Von dort droht Gefahr…

Tel Aviv – Evakuierung der East Side

Zwischen 17-22 Uhr Mittwoch, wird eine Evakuierungsübung im Osten von Tel Aviv stattfinden. Es wird der Fall eines unkonventionellen Raketenangriffs in der Gegend simuliert. Zwischen 17-22 Uhr Mittwoch, wird eine Evakuierungsübung im Osten von Tel Aviv stattfinden. Es wird der Fall eines unkonventionellen Raketenangriffs in der Gegend simuliert. Ab 17 Uhr, wird eine einstündige dedizierte Radiosendung auf Satelliten-Kanal 717 von „Yes and Hot“ beginnen. Bis zum Ende der Sendung erfolgt die praktische Evakuierung der Bewohner in den Bezirken Tel Aviv’s von Bitzaron, Ramat Yisrael und dem Gemeindezentrum Ramat Yisrael. Während der Übung werden Fackeln über der ganzen Stadt zu sehen sein, und dauert bis 02.00 Uhr…

Netanyahu: Leben ist wichtiger als alles andere

Ministerpräsident Binyamin Netanyahu hat am Donnerstag im Rahmen der Woche des Nationalen Notstands einer Übung des Heimatschutzes zum Einschlag einer mit C-Waffen bestückten Rakete in einem Wohngebiet in Jerusalem beigewohnt. „Was wir hier sehen, soll Israel vor einer Reihe neuer Bedrohungen schützen“, so Netanyahu. „Diese Bedrohungen um uns herum nehmen ständig zu. Wir befinden uns in einer sich wandelnden Wirklichkeit, und um den sich wandelnden Bedrohungen zu begegnen, investieren wir viel und führen viele Manöver durch. Wir handeln aus Erfahrung, mit Verständnis, sehr verantwortungsvoll, und wir sind dem Bösen einen Schritt voraus…