Zwei Soldaten bei Übung tödlich verunglückt


Einen tragischen Unfall hat es gestern (Dienstag) während einer Übung der Israelischen Armee in den Golanhöhen gegeben.

Eine Panzerartillerie war nach einem Abschuss umgekippt und auf sechs Soldaten gefallen. Zwei der Soldaten, darunter ein Offizier, kamen dabei ums Leben, die anderen vier Soldaten wurden verletzt.

„Es handelt sich hier um einen sehr ernsten und schmerzlichen Vorfall“, sagte der Armeesprecher, Brigade General Ronen Manelis. Die Armee hat mit der Untersuchung des Unfalls begonnen, der leider nur einer von mehreren Übungsunfällen in der letzten Zeit ist.



Kategorien:Sicherheit

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: