Berichte über Angriff auf Militärflughafen in Damaskus


f35miriam_alsterflash90Meldungen von Medien und der Syrischen Armee zufolge sollen israelische Kampfflugzeuge in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag letzter Woche den Militärflughafen Al-Mezzeh in Damaskus angegriffen haben. Nach dem Angriff ist es zu einem grossen Feuer in der Umgebung gekommen. Bei dem Angriff soll es auch Tote gegeben haben.

Jedoch ohne Beweise zu präsentieren beschuldigt die Syrische Armee Israel mit ihrem Angriff syrische Terrorgruppen zu unterstützen. Der „israelische Feind“ hätte gegen 0:25 Uhr Ortzeit aus der Gegend des See Genezareth mehrere Raketen auf den Militärflughafen abgeschossen. Israel wurde vor möglichen Folgen des Angriffs gewarnt. Syrien würde weiterhin gegen Terror kämpfen, um ihn zu vernichten.

Auf israelischer Seite wurde der Angriff weder bestritten noch bestätigt. Der israelische Journalist und Militärexperte Ron Ben-Yishai schreibt in seinem Artikel für das Nachrichtenportal Ynet, dass der Angriff höchstwahrscheinlich einer iranischen Lieferung von Boden-Boden-Raketen an die Hizbollah im Libanon gegolten hätte. Der Angriff sei ein Teil des „Krieges zwischen den Kriegen“, so der Journalist, um die Zahl der möglichen Opfer einer zukünftigen Auseinandersetzung mit der Hizbollah zu vermindern.

Der russischen Nachrichtenagentur wurde von einem Sprecher der Syrischen Armee berichtet, dass bei dem israelischen Angriff insgesamt acht Raketen von den neuen Kampfflugzeugen des Typs F-35 (Adir) abgeschossen worden waren. Doch dies war die einzige Meldung, die den Angriff den neuen israelischen Flugzeugen zugesprochen hätte. Auf israelischer Seite hüllt man sich in Schweigen.



Kategorien:Nahost

Schlagwörter: , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: