Israelische Forscher erzeugen aus Mikroalgen Wasserstoff


Aus ihren Experimenten mit Mikroalgen erhoffen sich die israelischen Forscher neue Erkenntnisse für die Energiewirtschaft

In einem Experiment gewinnen Wissenschaftler der Universität Tel Aviv Energie aus Mikroalgen. Allerdings dürfte es noch eine Weile dauern, bis die Menschheit konkreten Nutzen aus der Entdeckung zieht.

Israelische Wissenschaftler haben eine neue Möglichkeit entdeckt, erneuerbare Energie zu erzeugen. Mit einem Enzym brachten sie mikroskopische Algen dazu, Wasserstoff herzustellen. Diesen konnten sie anschliessend extrahieren. Mikroalgen bestehen oft aus nur einer Zelle und sind für das blosse Auge unsichtbar. Wasserstoff werde als Energiequelle schon für manche Autos verwendet, sagte der Leiter des Labors für erneuerbare Energie an der Universität Tel Aviv, Iftach Jacoby. „Wir wussten nicht, ob das funktionieren würde, aber wir glaubten, dass es Potential hat.“ Um ein Gerät mit Elektrizität zu verknüpfen, müsse man es normalerweise nur mit einer Steckdose verbinden. „Im Falle einer Pflanze wussten wir nicht, wo wir die Verbindung schaffen sollten“, zitiert die Onlinezeitung „Times of Israel“ den Wissenschaftler.

Bei ihrer Forschung arbeiten die Israelis mit Kevin Redding von der Universität von Arizona zusammen. Ihre Ergebnisse haben sie im April in der Fachzeitschrift „Energy & Environmental Science“ veröffentlicht. Doch es könne noch 20 Jahre dauern, bis die Welt davon profitiere, dämpfte Jacoby etwaige Erwartungen. „Es gibt viele Dinge, die zu tun wir dank der Ergebnisse unserer Forschung erwägen können. Die Zukunft wird uns sagen, was dabei herauskommt.“ (inn; Foto: IAEA Imagebank, flickr | CC BY-SA 2.0 )



Kategorien:Wissenschaft

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: