NSA

NSA gibt Rohdaten an Israel weiter

Der US-Geheimdienst NSA teilt die Ergebnisse seiner Spähprogramme offenbar mit Israel. Neue Dokumente aus dem Fundus von Edward Snowden zeigen, welche Auflagen dabei gelten – und dass die USA selbst Spionage durch Israel fürchten. Der US-Geheimdienst NSA übergibt „regelmässig“ Daten aus seinen diversen Internet- und Telefonüberwachungsprogrammen an den Geheimdienst Israels…