Startup

Wiesenhof investiert in israelisches Kunstfleisch-Startup

Es ist vor allem ein gutes Gewissen, das Ido Savir Verbrauchern verkaufen will. Sein Versprechen: Fleisch, für das kein Tier sterben musste. Und zwar richtiges Fleisch. Kein Soja- oder Tofu- Schnitzel, sondern zum Beispiel Hähnchenfilet. Statt im Stall, lässt Savir das im Labor heranwachsen: aus Stammzellen, die zuvor lebenden Hühnern entnommen worden sind…

Wie ein israelisches Startup das Bier klüger macht

Das israelische Startup WeissBeerger verarbeitet Drinks zu Daten. „Brauereien wissen oft nicht viel und haben wenig Kontrolle über die Verbrauchsdaten ihrer Produkte in Bars und Restaurants“, sagt Omer Agiv, Gründer und CEO der Firma. Mit seinem Geschäftspartner Ori Fingerer hat …

Mini-Drucker zum Mitnehmen

Fast alles lässt sich heute unterwegs erledigen: die Smartphone-Revolution hat unsere Telefone, Computer, Kameras und Navigationssysteme so tragbar gemacht, dass wir sie fast immer verfügbar haben. Einzig der Drucker entzieht sich der Tragbarkeit: er benötigt schlicht zu viel Platz…

Russischer Internet-Riese kauft israelisches Startup

Das führende russische Internet-Unternehmen Yandex hat sich die neueste Technologie mit dem Einkauf des israelischen Geolocation-Startup“ KitLocate“ zugelegt um ein noch grösserer Internet-Riese zu werden. Hierzu will er künftige intensiv in das israelische „Silicon Wadi“ investieren…

Israel-Reise beim Startup-Wettbewerb zu gewinnen

Fünf Tage, prall gefüllt mit Terminen bei potenziellen Investoren und den Vertretern bedeutender Venture Capital Gesellschaften sowie einem Ausflug nach Jerusalem und ans Tote Meer winken dem deutschen Sieger des Wettbewerbs Start Tel Aviv 2013. Er wird am 7. September 2013 im Rahmen der deutschlandweit ersten Langen Nacht der Startups in Berlin gekürt und vom 13. bis 17. Oktober nach Israel reisen…