medien

Die Schüsse im Inneren des Fahrzeuges

Die kleine Gruppe von rechtsgerichteten Journalisten verflüchtigt sich inmitten linksgerichteter Machtkämpfe. Für die deutsche Redewendung „Sich selbst ins Knie schiessen“ gibt es im Hebräischen einen ähnliches, wenn nicht sogar noch dramatischeres Idiom, wo es heisst, man „schiesst im Inneren des Fahrzeuges“…. Weiterlesen ›

Wie die Medien als Sprachrohr für die Hamas dienen

Der US-Botschafter in Israel, David Friedman, kritisierte in dieser Woche die internationalen Medien scharf dafür, dass sie durch ihre Berichterstattungen über die Aufstände am Grenzzaun zum Gazastreifen in den vergangenen zwei Monaten ein „Sprachrohr“ für die Hamas und andere palästinensische Organisationen gewesen seien…

Wenn Israels Wahrheit zur Lüge wird

„Ein Grossteil der westlichen Medien hat die Lügen der Hamas weitervermittelt anstatt diese vorher mit Israel zu prüfen“, unterstrich der Sprecher der israelischen Streitkräfte Ronen Manelis. „Wenn ich wie die Hamas lügen muss, um die öffentliche Meinung zu besiegen …

Israelische Medien spekulieren über Netanjahus Fall

Premierminister Netanjahu sieht sich einigen ernsthaften Korruptionsanklagen gegenübergestellt. Auch, wenn nicht alle der Anschuldigungen ernst zunehmen sind (einige sind es jedoch), und auch wenn er die Prozesse als unschuldig überstehen würde, könnte der aktuelle Skandal seiner politischen Karriere dennoch ein Ende bereiten…

Antisemitismus in den Medien

Die meisten ausländischen Medien sind anti-israelisch geprägt. Der Ausspruch „anti-israelisch sei nicht gleich antisemitisch“, ist eine einfache „Schönredung“, um den Antisemitismus und Hass auf die Existenz des jüdischen Volkes, politisch korrekt, zu vertuschen. Wir stossen immer wieder auf deutschsprachige, antisemitische Artikel oder Fernsehsendungen und müssen erkennen…

Israels Kinder und ihre Smartphones

Israels Kinder könnten einem neuen Bericht zufolge als Smartphone- und Fernsehsüchtig bezeichnet werden. 83% der israelischen Kinder und Jugendlichen im Alter von 8 bis 15 Jahren sind im Besitz eines Smartphones. 25% dieser Kinder benutzen ihr Smartphone täglich über fünf Stunden…

Israelis fälschlicherweise als Mörder beschuldigt

Die Nachricht ging durch die palästinensischen Medien: Ein Siedler habe ein palästinensisches Kind erschossen oder zumindest verwundet. Nähere Untersuchungen bringen jedoch ein völlig anderes Geschehen zutage. Die palästinensische Nachrichtenagentur „Ma‘an“ musste diese Version der Geschichte revidieren…

Anti-Israel-Berichterstattung unter der Lupe

Im Sommer 2014, die Gaza-Offensive war schon beendet, schrieb der ehemalige AP-Korrespondent Mathi Friedman in der jüdischen Zeitschrift Tablet einen aufsehenerregenden Artikel. Er berichtet darin über seine Arbeit bei der Associated Press (AP) und bestätigt, was eigentlich schon jeder wusste: Die ausländische Presse berichtet systematisch in verzerrender Weise…