Nordgrenze

Hisbollah-Tunnel zerstört

Seit gestern ist die israelische Armee an der nördlichen Grenze mit der Operation „Nördliches Schild“ beschäftigt. Ziel der Operation ist die Ortung und Neutralisierung von grenzüberschreitenden Angriffstunnel der Hisbollah. Nur wenige Zeit nach Beginn der Operation gab die israelische Armee… Weiterlesen ›

Was läuft an der Nordgrenze?

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Soldaten an der Nordgrenze gelobt, die nach einem doppelten Bombenanschlag durch Hisbollah-Terroristen am Dienstag schnell und professionell gehandelt hätten…

Vier israelische Soldaten an der Nordgrenze verletzt

Bei zwei Explosionen an der israelisch-libanesischen Grenze sind heute früh vier israelische Soldaten verwundet worden. Sie wurden ins Krankenhaus nach Nahariya gebracht. Einer der Verletzten wird auf der Intensivstation behandelt. Libanesische Medien berichteten, es habe am Morgen zwei Explosionen gegeben, gefolgt von Schüssen. Die israelische Armee habe die Grenzregion daraufhin mit Leuchtgeschossen erhellt. Eine libanesische Nachrichtenagentur meldete am Mittag, es seien Landminen explodiert, nachdem israelische Soldaten 150 Meter weit auf libanesisches Gebiet vorgedrungen seien…