türkei

Israels Sicherheitskräfte vereiteln Putsch gegen Abbas

Im Schatten der Verhandlungen in Kairo, haben Israels Sicherheitskräfte gestern 93 Hamasmitglieder in Judäa und Samaria verhaftet, die laut israelischen Militärangaben einen Putsch gegen Mahmoud Abbas`s Fatah-Regierung in Ramallah planten. Seit Monaten verfolgte Israels Sicherheitsdienst Schin Bet die Vorbereitungen…

Erdogan bekundet erneut seinen Antisemitisnus

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan träumt immer noch von der Wiedererrichtung eines Osmanischen-Grossreiches im Nahen Osten und sieht sich selbst als dessen uneingeschränkten Führer an. Doch jetzt will er erst einmal mit Hilfe der Stimmen der radikalen Muslime Präsident der Türkei werden. So er hat Israel beschuldigt…

Einer feuert und der andere macht Pause

Die Hamas will keine Feuerpause, auch nicht zu Gunsten ihrer eigenen Zivilbevölkerung, die unter diesem Krieg leidet. „Es besteht eine so genannte ‚faire Aufteilung‘ in den bisherigen Feuerpausen zwischen Israel und der Hamas: Israel macht die Pause und die Hamas sorgt für das Feuer, zusammen ergibt das eine Feuerpause“…

Türkisches Schiff für Gaza: Eisenkugeln gefunden

Israelische Zollbeamte haben am Donnerstag ein aus der Türkei kommendes Schiff mit Hilfsgütern für Gaza gestoppt. Dabei fanden sie hunderte Kugellagerkugeln, die – entgegen ersten Befürchtungen – als Bauteile für eine Schokoladen-Maschine dienen. Nach genauerer Prüfung der Fracht des türkischen Schiffs stellte sich heraus, dass die Kugeln, die auch für den Bau von Bomben oder Bombensplitter dienen…

Erdogan, der bösartigste Anti-Israel-Hetzer

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan (Foto) gibt eine Auszeichnung zurück, die ihm von einer jüdisch-amerikanischen Gruppe im Jahr 2004 verliehen wurde. Wegen Erdogans aktuellen Äusserungen zum Konflikt im Nahen Osten hat die Gruppierung den Preis zurückgefordert…

Erdogan wirft Israel „Staatsterror“

In einem Monat wird in der Türkei der Präsident gewählt und Ministerpräsident Erdogan will das Amt mit aller Macht. Erdogan hätte nach den Statuten seiner Partei AKP nach drei Amtszeiten nicht erneut Ministerpräsident werden dürfen. So versucht er in der Tagespolitik geistlos zu polemisieren und stellt offen als Unterstützer sowie Befürworter des palästinensischen Terrors gegen die Menschen in Israel hin…

Erdogan – Handgreiflich und antisemitisch

Während die internationalen Medien noch über die Prügelattacke von Erdogan-Berater Yusuf Yerkel reden, beschäftigt seit Donnerstagabend eine neue Frage die türkische (Netz-)Öffentlichkeit: Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan soll gegen einen Bürger handgreiflich geworden sein und ihn dabei antisemitisch beschimpft haben: „Was fliehst du, Israel-Samen?“ soll er gerufen haben…