Zürich

Antiisrael Propaganda in Zürich unerwünscht

In Zürich hätten in den letzten Monaten propalästinensische Veranstaltungen stattfinden sollen. Doch nach Interventionen israelfreundlicher Kreise erhielten sie von den städtischen Lokalen eine Absage, wie die NZZ berichtet. Städtische Veranstaltungslokale haben Anlässe mit israelkritischen Rednern abgesagt. An einem hätte eine… Weiterlesen ›

Spezialist für Milchiges

Es klopft an der Bürotür von Simon Bollag im Zürcher Stadtkreis Wiedikon, wo viele orthodoxe Familien wohnen. Der ältere Herr öffnet und begrüsst freundlich einen Jeschiwa-Schüler. Dieser ist eigentlich Zürcher, steht aber kurz vor seinem Rückflug nach Israel…

Protest von 150 Rabbis gegen Zürcher Vorhaben

In London haben am Montag britische Juden gegen die Erweiterung des Zürcher Kunsthauses protestiert. Grund: Auf dem Areal befindet sich ein alter jüdischer Friedhof. Etwa 150 Rabbis haben sich am Montagnachmittag vor der Schweizer Botschaft in London versammelt. Das jüdische Gesetz erlaubt es nicht, die Totenruhe zu stören …

Wie viel Judentum brauche ich?

Wie hat mich der Glaube meiner Kindertage geprägt? Was hindert mich daran, ihm den Rücken zu kehren? Welche Aspekte möchte ich bewahren? Braucht mein Leben überhaupt ein religiöses Fundament? Und wenn ja, welches? Habe ich Zeit dafür? Vier Menschen befassen sich auf der Bühne mit ihrem Judentum, das für alle etwas ganz anderes bedeutet…

Donald Sanford schreibt israelische Sportgeschichte

Mit der Bronzemedaille für eine Zeit von 45,27 über 400 Meter schrieb der in den USA geborene israelische Leichtathlet Donald Sanford am Wochenende in Zürich Sportgeschichte für den jüdischen Staat, war es doch das erste Mal überhaupt, dass an diesen Meisterschaften ein Israeli eine Medialle in einer Laufdisziplin erringen konnte…

Schweiz: Israel-Gegner stören Rede von Doris Fiala

Es war der einzige heikle Moment an einer sonst friedlichen Pro-Israel-Kundgebung mit rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Donnerstagabend auf der Rathausbrücke. Während der Rede der Zürcher FDP-Nationalrätin und Aussenpolitikerin Doris Fiala mischten sich plötzlich ein paar junge Palästina-Anhänger unters Volk…