Wie viel Judentum brauche ich?


wie_viel_judentum_brauche_ich

Wie hat mich der Glaube meiner Kindertage geprägt? Was hindert mich daran, ihm den Rücken zu kehren? Welche Aspekte möchte ich bewahren? Braucht mein Leben überhaupt ein religiöses Fundament? Und wenn ja, welches? Habe ich Zeit dafür?

Wie viel Judentum brauche ich?

Vier Menschen befassen sich auf der Bühne mit ihrem Judentum, das für alle etwas ganz anderes bedeutet. Anekdotisch, persönlich, widersprüchlich, offen. Sie fragen uns: Wie hast Du’s mit der Religion? Eine Versuchsanordnung über den Umgang mit Glauben, Identität und Herkunft anhand des Mikrokosmos Judentum.

Vorstellungsbeginn 20 Uhr

Abendkasse & Bar ab 19 Uhr

Eintritt 35.- / ermässigt 25.-

Reservation +41 44 454 10 10 oder marketing@kulturmarkt.ch


Über Kulturmarkt:

Der Kulturmarkt ist Plattform und Begegnungsort für unterschiedliche gesellschaftliche Gruppierungen.

Das Veranstaltungsprogramm präsentiert künstlerische Produktionen aus den Sparten Theater, Tanz und Musik, die wichtige Themen unseres Zusammenlebens verhandeln: Migration, Interkulturalität, Gender, Religion, Generationen.

Ausserdem ist der Kulturmarkt ein Ort für gesellschaftliche und kulturelle Anlässe aus dem Quartier.

Der Kulturmarkt ist zentral gelegen und sowohl mit öffentlichen als auch mit privaten Verkehrsmitteln gut erreichbar.

-> Standort anzeigen in google-Maps

Adresse: Aemtlerstr. 23, 8003 Zürich

Gebäude

Der Kulturmarkt befindet sich an der Kreuzung Aemtlerstrasse/Kalkbreitestrasse, in den Räumlichkeiten des Reformierten Stadtverband. Der Zugang erfolgt über einen begrünten Innenhof. Das Gebäude ist mit «Kulturmarkt» und dem roten, runden Kulturmarkt-Logo angeschrieben.

Im gleichen Gebäude, oberhalb des Theatersaals befindet sich die Zwinglikirche.

Öffentlicher Verkehr (www.vbz.ch)

Mit dem Bus
Linie 32 oder 72, Haltestelle Zwinglihaus

Mit dem Tram
Linien 9 oder 14, Haltestelle Goldbrunnenplatz

Parkieren

Es stehen keine Parkplätze zur Verfügung.

Alternativen: Coop-Parkhaus gleich nebenan (Nur bis 21 Uhr geöffnet!), Blaue Zone im Quartier.



Kategorien:Kultur

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: