Citrusernte 2012/13 deutlich niedriger als zuvor geschätzt


Mehadrin_Shamouti-Orangen_PlantageNach Abschluss der israelischen Citrussaison Mitte Mai, hat das Citrus Board jetzt die offiziellen Zahlen bekannt gegeben. Demnach fiel die Ernte nicht so hoch aus, wie zunächst erwartet.

Aufgrund der Wechselkurse mit Währungen der Hauptmärkte seien die Handelsbedingungen schwierig gewesen und der Sturm Anfang Januar habe darüber hinaus z.T. hohe Schäden nach sich gezogen. So beliefen sich die gesamten Volumen auf 517.000 t, deutlich weniger als die zuvor geschätzten 600.000 t. a.g.



Kategorien:Wirtschaft

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: