Tel Aviv in der Champions-League chancenlos


Eine Nummer zu gross war der französische Meister Olympique Lyon in der Champions-League für den israelischen Vertreter Hapoel Tel Aviv. Die Israelis unterlagen im Heimspiel mit 1:3. Für Lyon war es der zweite Sieg im zweiten Spiel, Tel Aviv wartet dagegen weiter auf den ersten Punktgewinn.

Ein Doppelpack von Lyons Michel Bastos verhalf den Gästen zu einer 2:0-Führung. Zunächst verwandelte der Brasilianer ganz sicher einen Elfmeter, nachdem Hapoels Kapitän Walid Badir den Gästespieler Jimmy Briand im Strafraum zu Fall gebracht hatte. Nach 20 Minuten konnte Tel Avivs Torhüter Vincent Enyeama dann einen Volleyschuss von Bafétimbi Gomis parieren.

Lyon überzeugte in der Folge mit einer effektiven Spielweise. Nach einer Ecke in der 36. Minute kam Bastos an den Ball und seine leicht abgefälschte Direktabnahme liess Enyeama keine Chance. Anthony Réveillère hätte noch vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhen können, blieb aber glücklos.

Auch in der zweiten Halbzeit machten die Franzosen mehr Druck. Tel Aviv konnte sich bei seinem nigerianischen Torhüter Enyeama bedanken, dass der Rückstand nicht grösser wurde. Der Anschlusstreffer für die Israelis fiel elf Minuten vor dem Ende durch Enyeama, der einen Elfmeter verwandelte. Dies änderte nichts mehr an der Niederlage. Lyon blieb überlegen und Miralem Pjanić stellte mit dem Schlusspfiff den alten Abstand wieder her.



Lyon (6 Punkte) liegt drei Punkte vor Schalke 04 und Benfica Lissabon. Das punktlose Schlusslicht Hapoel Tel Aviv muss am 20. Oktober im nächsten Spiel „auf Schalke“ um seine ersten Punkte kämpfen.



Kategorien:Sport

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: