Israel will Visapflicht für Georgier abschaffen


Israel will Visapflicht für Georgier abschaffen

Israel bemüht sich um eine Aufhebung der Visapflicht für Georgier. Das hat der israelische Minister für Tourismus Stas Miseschnikow am Dienstag bekanntgegeben.

Israel, das am Zustrom ausländischer Touristen interessiert ist, hat bereits ein visafreies Regime für Russland eingeführt und ein ähnliches Visaerleichterungsabkommen mit der Ukraine unterzeichnet, das nach den notwendigen Formalitäten in wenigen Monaten in Kraft treten wird.

Nun will das israelische Tourismusministerium eine ähnliche Reisefreiheit für georgische Bürger erreichen. Das soll laut Miseschnikow helfen, den Zustrom von Reisenden zu erhöhen, und „immens zur Entwicklung der Beziehungen auf der diplomatischen Ebene beitragen“, heisst es in einer Pressemitteilung des israelischen Ministeriums.

2009 haben 6300 Touristen aus Georgien Israel besucht.  Nach einer Änderung des georgischen Gesetzes über den zeitweiligen Aufenthalt von Ausländern vom 5. August 2009 dürfen israelische Bürger bereits für 360 Tage ohne Visum nach Georgien einreisen.



Kategorien:Tourismus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: