Bar Refaeli beflirtet Simon Cowell


4142077372Unter Versprühung von ungemein viel Charme stellte das israelische Supermodel dem geistigen Vater von X-Factor, Simon Cowell, die ersten vier Teilnehmer der israelischen Version der Show vor, die nach den Hohen Feiertagen erstmals über den Bildschirm flimmern wird.

In einem am Sonntagmorgen ausgestrahlten Promo-Clip, der nach einmütiger Beurteilung eher schwach einherkam, war Bar Refaeli beim Flirten mit Cowell zu sehen. Das Supermodel wurde bereits vor einiger Zeit dazu auserkoren, die israelische X-Factor Show zu präsentieren. Sie soll dafür eine Gage irgendwo zwischen 167000 und 222000 Dollar erhalten. In der ersten Show werden unter anderem Ivri Lider, Shiri Maimon, Rami Fortis und Moshe Peretz ihre Talente gegeneinander messen. Zur gleichen Zeit wird der Channel-2-Konzessionär Keshet seine neue Staffel von «A Star is Born» starten, eine Sendung, die sich auf der britischen Serie «Pop Idol» und «American Idol» in den USA basiert. X-Factor wird vom zweiten Konzessionär des zweiten Kanals produziert.

For more go to Haaretz



Kategorien:Kultur

Schlagwörter:,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: