Tel Aviv: Hebräisch? Kein Problem für die Rolling Stones


Mick Jagger during Wednesday's Rolling Stones concert in Tel Aviv |Photo credit: KOKO

Mick Jagger during Wednesday’s Rolling Stones concert in Tel Aviv |Photo credit: KOKO

Die britische Band Rolling Stones ist am Mittwochabend zum ersten Mal in Israel aufgetreten. Bei dem Konzert in Tel Aviv beeindruckte Sänger Mick Jagger die 50.000 Fans auch mit seinen Hebräisch-Kenntnissen.

Zu Beginn sprach Jagger „mehr Hebräisch als Englisch“, beobachtete die Online-Zeitung „Times of Israel“. Der 70-Jährige grüsste die Zuschauer mit „Erev Tov“ („Guten Abend“) und „Chag Schavuot Sameach, Jisrael“ („Frohes Schavuot-Fest, Israel“), stellte sich vor mit „Anachnu Ha‘Avanim HaMitgalgalot“ („Wir sind die rollenden Steine“) und lobte seine Fans mit „Atem Kahal Meturaf“ („Ihr seid ein verrücktes Publikum“).

Nicht nur durch die Sprache erspielten sich die Rolling Stones Sympathiepunkte. Aus Rücksicht auf die religiösen unter den Fans begannen sie wegen des Wochenfestes Schavuot das Konzert 45 Minuten später als geplant. Zuvor nahmen sich die Bandmitglieder Zeit für Tourismus: Gitarrist Ron Wood und der Schlagzeuger Charlie Watts besuchten die Klagemauer in Jerusalem, während sich Jagger die Küstenstadt Caesarea ansah.

Natürlich waren die Rolling Stones vor allem wegen ihrer Musik in Israel, und die Konzert-Kritiken fallen allesamt überwältigend aus: „herausragend“ (Arutz Scheva), „voller Elan“ (Jerusalem Post), „aufregend, gekonnt und unvergesslich“ (Yediot Aharonot), „was für eine Freude“, fand der Kritiker der Tageszeitung „Ha‘aretz“. (inn)

 



Kategorien:Kultur

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: