Ukrainische Juden stellen Freiwilligenbataillon auf


 

Sinnbild: Ukrainische und israelische Soldaten bei der Gedenkzeremonie für die Opfer des Nazi Massakers an zehntausenden ukrainischen Juden in der Schlucht von Babi Yar, in Kiew, Ukraine. (AP Photo/Sergei Chuzavkov)
Sinnbild: Ukrainische und israelische Soldaten bei der Gedenkzeremonie für die Opfer des Nazi Massakers an zehntausenden ukrainischen Juden in der Schlucht von Babi Yar, in Kiew, Ukraine. (AP Photo/Sergei Chuzavkov)

 

Ukrainische Juden rufen erstmals nach dem Ende des letzten Weltkrieges ein Freiwilligenbataillon zum Schutz der Ukraine ins Leben.

Die Angehörigen des Bataillons haben sich das Ziel gesetzt, das Hoheitsgebiet der gesamten Ukraine von Terroristen und Besatzern zu befreien.

Die jüdischen Gemeinden der Ukraine gründet das Freiwilligenbataillon ihren Beitrag zum an dem Schutz des Landes vor der russischen Invasion und vor Terroristen zu leisten. Das Bataillon soll sich komplett aus ukrainischen Juden zusammensetzen, erklärte einer der Initiatoren Maxym Neiman, berichtet NRCU mit Bezug auf die Nachrichtenseite „Teesen.UA“.

Die Führung des Bataillons haben ukrainische Juden übernommen, welche vormals als Militärangehörige der israelischen Truppen ZAHAL dienten, so der Bericht.

 



Kategorien:News

Schlagwörter:, ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: