Der Gesamtwert des zu zahlenden Goodwills für diese Transaktion beträgt laut Mitteilung 10 Mio CHF in bar. Der Kapitaleinfluss aus der Übertragung des aus der Schweiz heraus betriebenen Geschäfts belaufe sich voraussichtlich auf 60 Mio bis 70 Mio CHF (inklusive zu zahlender Goodwill, erforderliche Kapital- und Transaktions- sowie Integrations- und Restrukturierungskosten) unter der Annahme, dass 75% der Kundenvermögen übertragen werden.

Die Transaktion in der Schweiz werde sich voraussichtlich im Jahr 2015 nicht auf den Gewinn pro Aktie auswirken und sollte ab 2016 zu einem Anstieg im niedrigen einstelligen Prozentbereich führen, heisst es weiter. (cash)