Schabbat-Bus-Service in Jerusalem


bus010515

(Symbolbild)

In Jerusalem gibt es seit diesem Wochenende einen Schabbat-Bus-Service, eine Initiative, die nicht-religiösen Einwohnern das Leben erleichtern wird, die auf öffentliche Nahverkehrsmittel angewiesen sind.

Bislang war es Bewohnern vor allem entlegener Jerusalemer Stadtteile nicht möglich, am Schabbat mit dem Bus oder der Strassenbahn in die Innenstadt zu fahren, da am Schabbat der öffentliche Nahverkehr ruht. 25.000 Euro wurden für die Verwirklichung der Initiative via Internet gesammelt,

Nutzniesser des Services müssen sich online registrieren und eine jährliche Gebühr von 12 Euro entrichten. Die Busfahrer sind ausschliesslich nicht-jüdisch. 500 Jerusalemer haben sich bereits angemeldet.



Kategorien:News

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: