Bei Google gibt es Israel nicht


Capture11Israels Staatspräsident Reuven Rivlin und die amerikanische Schauspielerin Natalie Portmann sind gemäss Google in Palästina geboren und nicht in Israel. Rivlin ist am 9. September 1939 in Jerusalem geboren, im Staat Palästina. Dies passiert wenn man die Namen in lateinischen Buchstaben in der Suchmaschine von Google (www.google.com) eingibt und mehr Wissen über israelische Persönlichkeiten erfahren möchte. Google erwähnt entweder den Staat Palästina, oder in verschiedenen Fällen nur die israelische Stadt ohne Angabe des Staates Israel. Dies, wenn israelische Politiker im Ausland geboren und in Israel gestorben ist. Wie zum Beispiel Israels erster Ministerpräsident David Ben Gurion, der in Plonsk 1886 in Polen geboren ist und 1973 in Ramat Gan gestorben ist. Das Land Israel wurde nicht erwähnt. So ist auch Israels Ministerpräsident Menachem Begin gemäss Google ohne Landangabe in Tel Aviv gestorben.

Das gleiche wiederholt sich ebenso mit Haim Weizmann, der in Rechovot gestorben ist und Benjamin Netanjahu, der in Tel Aviv geboren wurde. In keinen Google Biographien israelischer Persönlichkeiten wird neben der israelischen Stadt der Staat das Land Israel erwähnt. Google schreibt entweder Palästina oder gibt Israel nicht an. Das ist seltsam, denn dies scheint Google nur im Falle Israel zu machen. Der israelische Staatspräsident Rivlin gab daraufhin bekannt, dass er deswegen eine Beschwerde bei Google einreichen wird. (Aviel Schneider, ih)



Kategorien:Kultur

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: