Cannabisdaten mittels Blockchain


Global Cannabis schließt Partnerschaft mit führendem israelischen Pharmaunternehmen zur Übermittlung von medizinischen Cannabisdaten mittels Blockchain.

Vancouver, British Columbia, Kanada, 12. Dezember 2017 – Global Cannabis Applications Corp. (GCAC oder das Unternehmen) (CSE: APP, FWB:2FA, OTCQB: FUAPF), ein führender Entwickler von innovativen Datentechnologielösungen für die Cannabisbranche, freut sich, den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit SciCann Therapeutics bekannt zu geben. SciCann Therapeutics ist ein in Israel und Kanada tätiges Pharmaunternehmen, das innovative Pharmazeutika und Therapien auf Cannabinoidbasis für eine breite Palette an schweren Erkrankungen entwickelt. SciCann wurde von Dr. Zohar Koren gegründet und wird auch von diesem geleitet. Dr. Koren ist einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Erforschung neuartiger und revolutionärer Therapieprodukte auf Cannabinoidbasis.

Ich bin beeindruckt von der Ausrichtung, die GCAC bei der Fokussierung von medizinischen Cannabisdaten anstrebt. Aus meiner medizinischen Praxis mit Bezug zu medizinischem Cannabis kann ich sagen, dass diese Wertschöpfung schon lange fällig war, erklärt Dr. Zohar Koren, CEO von SciCann Therapeutics. Durch die Kombination unserer Daten aus der wissenschaftlichen Forschung und klinischen Praxis mit den Technologien von GCAC sind wir in der Lage, hochwertige Daten für die Herstellung besserer Produkte auf Basis von medizinischem Cannabis zu liefern und diese Patienten in aller Welt zur Verfügung zu stellen. Durch die Kombination unserer Daten und klinischen Forschungsinstrumente mit der künstlichen Intelligenz und der Blockchain-Umgebung von GCAC erzielen wir gewaltige Synergieeffekte.

Ich freue mich außerordentlich über die Zusammenarbeit mit Dr. Koren und SciCann Therapeutics, die auf eine Reihe bedeutender klinischer Studien zu Cannabinoiden verweisen können, meint Brad Moore, CEO von GCAC. SciCann entwickelt Therapieprodukte auf Cannabisbasis für den Einsatz in der Onkologie, der Schmerzbekämpfung sowie bei neurodegenerativen und entzündlichen Erkrankungen und wird dabei die Synergieeffekte aus dem ‚Pain-to-Strain‘-Modell von GCAC nutzen. Unser aktueller Expansionskurs unter Einbindung der Blockchain-Community in Litauen zeigt, dass wir uns kontinuierlich darum bemühen, reale Technologielösungen mit Bezug zu medizinischem Cannabis umzusetzen. Wir glauben, dass der Wert der Partnerschaft mit SciCann für zukünftige Entwicklungsprojekte mit lizenzierten Herstellern, Entwicklern von Cannabisprodukten und Versicherungsunternehmen enorme Vorteile bringen und uns bei unseren Umsatzzielen maßgeblich unterstützen wird.

Nach Abschluss eines Bachelorstudiums (B.Sc.) in Mathematik, Physik und Biologie an der Hebrew University in Jerusalem studierte Dr. Koren Bioinformatik an der Universität Haify und konnte sowohl sein Master- als auch sein Doktoratsstudium (M.Sc. und Ph.D.) mit Auszeichnung (Magna Cum Laude) absolvieren. Im Jahr 2012 war er an der Gründung von Cannabics Pharmaceuticals Inc. (OTCQB: CNBX) beteiligt – einem Unternehmen, das sich dem therapeutischen Nutzen von natürlichen Cannabinoid-Wirkstoffkomplexen verschrieben hat. Er hat in diesem Unternehmen auch die Funktion des Chief Executive Officer und Director inne. Außerdem war er VP Business Development bei Mor Research Applications, dem Wirtschaftsarm von Israels größter Gesundheitsorganisation Clalit Healthcare Services, die ein Netzwerk von 14 Spitälern betreibt und einen Jahresumsatz von mehr als 6 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Zusätzlich bekleidete er in verschiedenen Pharmaunternehmen wie Aposense und Talent Biotechs Führungspositionen. Dr. Koren war zudem als strategischer Berater bei einer Reihe führender israelischer Venture-Capital-Firmen mit Pharma- und Medizintechnikfokus tätig.

Über Global Cannabis Applications Corp.

Global Cannabis Applications Corp. ist ein international führendes Unternehmen, das auf die Planung, Entwicklung, Vermarktung und den Erwerb innovativer Datentechnologien für die Cannabisbranche spezialisiert ist. Die Plattform Citizen Green ist die weltweit erste End-to-End-Lösung für Daten zu medizinischem Cannabis – zwischen Patienten und Regulierungsbehörde. Zum Einsatz kommen sechs Kerntechnologien – mobile Anwendungen, künstliche Intelligenz, Reg Tech, smarte Datenbanken, Blockchain- und digitale Prämien-Wertmarken -, um Kandidaten für klinische Studien auszuwählen. Diese Technologien erleichtern die Verbreitung digitaler Konversationen von Gleichgesinnten in der medizinischen Cannabisbranche. Unter der Leitung von Experten der digitalen Branche und der Cannabisbranche setzt GCAC vor allem auf eine globale Expansion über Mundpropaganda (virales Marketing), indem im Cannabismarkt ein optimales digitales Nutzererlebnis geboten wird.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie online auf www.cannappscorp.com oder im Unternehmensprofil auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) bzw. auf der Webseite der Canadian Securities Exchange (www.thecse.com).

Um einen Termin für ein Interview zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadressen:

Bradley Moore

Chief Executive Officer

Tel: 514-561-9091

E-Mail:
bmoore@cannappscorp.com

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Corporate Communications (PR-Abteilung)

Tel: 1.855.269.9554

E-Mail:
info@cannappscorp.com

http://www.cannappscorp.com


Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link:

http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41781



Kategorien:Wirtschaft

Schlagwörter:, , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: